SARAH MIA

Schmuck
visit the site

 

SARAH · MIA

Froschgasse 13
72070 Tübingen, Deutschland

Tel: +49 176 2398 5678

Email: [email protected]
Web: www.sarahmia.de

Facebook: www.facebook.com/sarahmia.de
Instagram: www.instagram.com/sarahmia_de

 

 

 

 

sarah mia “Pur“ Kollektion 2017/18

Pur, bezieht sich auf zeitloses Design – sarah mia fertigt Trauringe und Verlobungsringe die sich lebendig an die Hand des Trägers schmiegen.

Pur reflektiert, dass jeder einzelne sarah · mia Ring individuell von Hand in der verlorenen Form gearbeitet ist und schon deshalb einzigartig.

Pur sind sarah · mias besondere Begleiter, denn sie werden wahlweise aus wiederaufbereiteten oder fair gehandelten Materialien gefertigt. Sensibilität für Umwelt und Gesellschaft sind ein festes Element der Produktion. Achtsamkeit ist schließlich auch zentraler Bestandteil einer jeden Partnerschaft.

Diesem Miteinander Ausdruck zu verleihen ist ein wichtiges Anliegen von sarah · mia.

Jedem Paar seinen persönlichen Trauschmuck mit auf den gemeinsamen Weg zu geben – dieses vorrangige Ziel verfolgt sarah · mia, seit das Label im Oktober 2010 ins Leben gerufen wurde.

Pur ist der Weg zu diesem sinnlichen Symbol er beginnt mit einem besonderen Beratungstermin nach einem speziell von sarah · mia entwickelten Verfahren.

Ausgehend von den schon bestehenden Ring- und Schmuckkollektionen von sarah · mia wird gemeinsam getestet, welche Materialien der jeweiligen Hand am meisten schmeicheln, welcher Stil dem Paar entspricht – ein Prozess, den sarah · mia mit feinem Gespür begleitet.

Letztendlich entspringt die Inspiration für sarah · mias dauerhafte, natürlich schöne Designs der direkten Begegnung mit dem Paar und damit diesem selbst – schließlich ist jede Partnerschaft einzigartig.

Pur ist die dauerhafte und einzigartige Erfahrung, die das Paar durch das Tragen ihre individuellen Ringe macht und die geführten Gespräche während der sarah ·mia Beratung, lassen das entstandene Ring- Paar zum positiven Ankerpunkt im Leben werden. („wenn sie sich plötzlich ansehen und sich gegenseitig erzählen, weshalb sie für den anderen einen Ehering tragen wollen…“)

 <

GALERIE