Sweet Decadence

 

Verschlafen öffnet das unter Efeu verborgene Schloss seine Pforten, um den Blick auf eine neue Welt namens „Sweet Decadence“ zu werfen.

Als wäre darin die Zeit irgendwann im letzten Jahrhundert stehen geblieben, zeigt es sich von innen wie außen historisch antik.

Während kostbares Holz, aufwendiger Stuck und zeitgemäße Gemälde seine Räumlichkeiten zieren, erzählen hohe Türme, schwere Türen und betagtes Gemäuer von einer längst vergangenen Ära…

Dieser Ära hauchten die Event Planner Betsaida Fernández von The Experialist  neues Leben ein und inszenierten eine moderne Liebesgeschichte im vergessen geglaubten Schloss La Baronia.

„Als wäre es ein verwunschenes Schloss verzauberte uns La Baronía auf den ersten Blick und inspirierte uns zu diesem Styled Shoot, das uns zurück in die Vergangenheit reisen lässt.“ erzählen sie uns.

Dieser magische Ort war ihnen dabei Quelle der Inspiration genug, wie sie uns weiter verraten. „Die Location war der Ausgangspunkt um die Liebesgeschichte rund um eine zarte Braut, ihren verliebten Bräutigam und deren intimen Gelübden. Von da an zog sich die Romantik in Form von Pastellfarben wie Altrosa, Graugrün und Creme, sowie alte Goldelemente, graviertes Kristall und dunkles Holz durch unser Konzept.“

Die unglaublich schönen Blumenarrangements von Flowercap waren dabei das Tüpfelchen auf dem i, das den kreativen Kreis harmonisch schloss.

Fotografin Martina von La Boutique de la Luz bewies ihr Gespür für Ästhetik und Fine Art und fing diese einzigartige Reise in die Vergangenheit auf beeindruckenden Bildern für uns ein.

 

 

 

PLANNING: The Experialist 
PHOTOGRAPHY: La Boutique de la Luz 
FLORALS: Flowercap 
DECORATION: Arte de Marte Studio 
FLATWARE: Cañigueral Mesas con Esencia 
GRAPHIC:  Celebremos Design & Shop 
CAKE: Sweet Mama 
HAIR & MAKE-UP: Vanesa Álvarez
BRIDAL DRESS: Inmaculada García|
ANZUG: Saverio 1970 
JEWELRY: Hilos de Plata
MODELS: Scouting BCN 
LOCATION: La Baronía und Judith Vidal

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

 

 

 

 

 

 

    The Experialist

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.