Romantische Hochzeitsinspirationen im La Badia di Orvieto

 

Ein atemberaubendes Meisterwerk der Baukunst katapultiert uns zurück in die Antike, zum zeitlosen Elopement einer begehrenswerten, jungen Göttin.

Eng umschlungen von den Weinbergen und Olivenhainen der Toskana erwacht diese Jahrhunderte alte Abtei aus ihrem Schönheitsschlaf, um dem Brautpaar ihr spektakuläres Ambiente zur Hochzeit zu schenken.

Rustikal und elegant zugleich, windgeschützt und doch unter freiem Himmel, historisch aber nicht ein bisschen altmodisch – klingt nach Widersprüchen in sich, doch für das Hotel „la Bada di Orvieto“ ist das ganz selbstverständlich…

„Das Hotel „La Badia di Orvieto“ mit seiner einzigartigen Benediktiner Abteil von 1100 hat auf den ersten Blick verzaubert.“ erfahren wir von Weddings by Silke und Koman Photography. „Dieses wunderschöne Boutique Hotel ist das älteste Hotel Italiens und mit 27 Zimmern perfekt für exklusive Destination Weddings im kleineren Kreis.“

Zusammen mit namhaften Kollegen der italienischen Hochzeitsbranche verliehen sie dieser unvergleichlichen Location ihre gemeinschaftliche Handschrift und kreierten anmutige Inspirationen.

„Inspiriert von der umwerfenden Umgebung kombinierten wir moderne und traditionelle Elemente mit einem Hauch Romantik. Wir wollen zukünftigen Brautpaaren damit zeigen, wie man diese weitläufige Location auch für eine intime Hochzeit im engsten Kreis der Familie oder ein Elopement stylen kann, und welche unglaubliche Aussicht man an dieser Stelle von der Dinner Tafel aus über Orvieto hat.“

Für die stimmigen und authentischen Details arbeitete Wedding Designerin Silke unter anderem mit dem traditionsreichen Familienunternehmen Del Brenna Jewelry zusammen, die passend zum Farbkonzept Schmuck aus kostbarem Silber und modernem Roségold entwarfen.

Fineart Flowers Tuscany sorgte für den perfekten Blumenschmuck, der an ausgewählten Stellen platziert jedes Motiv harmonisch abrundete.

Highglight des Shootings war ohne Frage die Braut im Look einer anmutigen Göttin der Antike, deren Brautkleid von Musat Bridal ihre weiblichen Reize hervorhob und deren langes, braunes Haar glamouröser Schmuck von Nea Bridal Milan schmückte.

Eigentlich haben wir von dieser Zusammenarbeit nichts anderes erwartet, als grandiose Impressionen und fesselnde Aufnahmen. Und doch sind wir tief beeindruckt und hoffnungslos verzaubert von dem Ergebnis, das die Fotografen John und Marlene von Koman Photography für uns festgehalten haben…

 

 

 

PHOTOGRAPHY: Koman Photography
PLANNING / STYLING: Weddings by Silke
VENUE: Bada di Orvieto
JEWELRY: Del Brenna Jewelry
STATIONERY: Nicnillasink
DRESS: Musat Bridal
HEADPIECE: Nea Bridal Milan
HAIRSTYLIST: Franc Giacone
MAKE-UP ARTIST: Sara Onori
FLOWERS: Fineart Flowers Tuscany
ROBE: Mes Petite Dentelles
UNDERWEAR: Mey Bodywear
TABLERUNNER & SILKRIBBONS: Silk & Willow
RENTALS: Preludio Noleggio
FILM LAB: Richard Photolab
MODELS: Esprit Model Management

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM DIENSTLEISTERVERZEICHNIS:

 

 

 

 

 

 

   Weddings by Silke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.