Natürliche Herbstbraut

 

Von Tag zu Tag verliert die Sonne an Kraft, bereitet die Ankunft der Herbstbraut vor. Blätter fallen von den Bäumen, Felder werden geerntet und Gräser trocknen aus. Die Farben des Sommers verändern sich. Nicht mehr Gelb und Pink sondern Orange und Dunkelrot schmücken von nun an Mutter Natur, die niemals an Schönheit verliert.

Der Moment ist gekommen, die Herbstbraut erschienen. Blass und doch so ausdrucksstark, filigran und doch so stark. Sie schwebt über Wiesen und Felder, erkundet ihr wandelbares Reich. Als ob sie es seit Jahrhunderten jedes Mal aufs Neue entdeckt…

„Inspiriert von dem Reichtum der Erntezeit und dem getrockneten Blattwerk kreierten wir ein minimalistisches Shooting mit enger Verbindung zur Natur.“ verrät uns Fotografin Anna Doshina und ergänzt: „Unser Model Laurence war der personifizierte Herbst. Wir liebten ihren natürlichen, unverfälschten Look, als wäre sie einem dänischen Gemälde des 17. Jahrhunderts entstiegen.“

Mit „Wir“ meint Anna Floristin Emily von Fleuropean, die das Konzept mit ihren floralen Kunstwerken perfekt abrundete und das federleichte Kleid von Needle and Thread herbstlich ergänzte.

„Die zentralen Elemente des Shootings waren natürlich die saisonalen, handgepflückten Blumen die Emily kunstvoll zu einer Krone band, eine aufwendige Weste aus Klematis sowie der herbstliche Brautstrauß verziert mit wehenden Bändern.“ schwärmt Anna vom Talent ihrer Kollegin.

Wir finden beide Künstlerinnen haben Großartiges geleistet und verdienen unsere Bewunderung, die wir ihnen Dank der stimmungsvollen Bilder von Anna Doshina zu Teil werden lassen können.

 

 

 

PHOTOGRAPHER: Anna Doshina
FLORAL ARRANGEMENT AND RIBBONS: Fleuropean
TULLE SKIRT: Needle and Thread
FILM LAB: Carmencita Film Lab

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.