Momente der Stille

 

Der gleichmäßigen Melodie der Wellen lauschen, die Gedanken vom Wind davontragen lassen und Spuren im nassen Sand hinterlassen – so entspannt genießt die junge Frau ihr Time-Out.

Langsam verliert die Sonne an Kraft, jedoch nicht an goldenem Glanz. Ihr warmes Licht taucht den Strand in verträumtes Licht, der dadurch zu einem Paradies der Leichtigkeit wird.

Den Trubel um den Tag aller Tage für einen Augenblick vergessen, die Welt für einen Moment lang anhalten. Sich auf das Wesentliche konzentrieren und sich selbst nicht verlieren. Darum ging es dem Team von Brancoprata, als diese wundervollen Bilder entstanden.

„Wir organisierten ein Shooting um die ungeschriebene Geschichte einer jungen Frau zu erzählen, die ein paar Momente der Einsamkeit sucht, in denen sie die Nachmittagssonne am Strand genießt, den Wellen lauscht, den Wind in ihren Haaren und den Sand zwischen ihren Fingern spürt.“ erzählen die Künstler André und Sofia von Brancoprata.

Unbeschwert und glücklich wandelt sie die Küste entlang, verweilt wo es ihr gefällt, zieht weiter wenn ihr Innerstes es ihr sagt. Vertrauensvoll lässt sie sich treiben, vom Wind, ihrem Herzen, dem Ruf der Natur.

„Wir sind gefangen im Alltag und vergessen viel zu oft für einen Moment lang alles um uns herum zu vergessen und tief Luft zu holen. In dieser Pause, diesem Moment erleben wir eine intime Verbindung zwischen einer Frau und ihrer Umgebung.“ bringen die Beiden das Problem unserer Gesellschaft auf den Punkt.

Wir nehmen uns die bedeutungsvollen Worte von Fotograf André Teixeira und seiner kreativen Partnerin Stylistin Sofia Ferreira zu Herzen und entführen euch nun aus dem Alltag um in der großartigen Bilderwelt von Brancoprata  zu versinken…

 

 

 

PHOTOGRPAHY: André Teixeira, Brancoprata  
CREATVIE DIRECTION / STYLING: Sofia Ferreira, Brancoprata 
HAIR AND MAKE-UP: Lucília Lara 

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

 

 

 

 

 

 

        Brancoprata

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.