Französisch – Schottische Verschmelzung

 

 

Was gibt es schöneres als in ästhetische und kreative Hochzeitswelten einzutauchen und in einem Meer an Inspirationen zu baden.

Sarah Young von Billow & Mull feiert mit diesem innovativen Shooting die Symbiose zweier Kulturen: „ In einer Welt voller Grenzen und Trennungen wollte ich zeigen, dass es schöner ist, wenn wir uns miteinander verbinden. Eine Verschmelzung von zwei scheinbar unterschiedlichen Kulturen kann eine ganz neue Art von Anmut und Romantik schaffen. Wir hatten die Idee die raffinierte, luftige, elegante Anmut der Franzosen und die wilde, erdige und organische Natur der Schotten zu zelebrieren.

Wenn ihr durch die schottischen Highlands reist, könnt ihr zweifellos feststellen, dass viele Anwesen und Stile einen sehr “französischen” Charakter haben. Einige Häuser sehen inmitten der rauen schottischen Highlands sogar wie französische Schlösser aus.

Das liegt daran, dass Schottland und Frankreich als “Alte Allianz” bekannt sind. Im 17. Jahrhundert fanden beide Länder im Kampf mit England Gemeinsamkeit und Kameradschaft. Französisches Geld überschwemmte die Highlands, um die schottische Rebellion gegen die Engländer zu unterstützen. Mit diesem Geld kam eine Flut von Ideen, Styling, bildender Kunst und Mode.

Für dieses Shooting haben wir einen schottischen Bräutigam in seinem Schottenkaro mit seiner anmutigen französischen Braut kombiniert. Sie ist frech, weich und luftig in einem Kleidertraum von Carol Hannah. Er ist stark, natürlich und verwurzelt.

Jedes Detail ist eine Verschmelzung der beiden Kulturen. Die Papeterie von Kelsey Malie zeigt die Highlands mit einer französischen Schriftrolle und einem Wappen aus dem 16. Jahrhundert. Dazu gehört ein Liebesgedicht des berühmten schottischen Dichters Robert Burns, der seine Liebe mit einer Rose vergleicht.

Die Schuhe der Braut sind ein eleganter französischer Seidenpantoffel, während der Bräutigam Lederstiefel mit schottischem Tweed trägt.

Auch der gedeckte Tisch ist eine gelungene Mischung aus Wildem und Elegantem. Details wie goldbemalte Rosen und feines Leinen werden mit schottischem Heidekraut und strukturiertem Laub von Color Theory Design Co arrangiert, gemischt. Die Torte von Dream Cakes Portland spiegelt die Drapierung des Tisches wider und deutet auf die sich durchgehend findenden Goldelemente hin. In den Flatlays sind alte französische und schottische Elemente zu sehen. Die Ringdose ist mit einem Einhorn geschmückt, eine Hommage an Schottlands Nationaltier.

Wir hoffen, dass ihr die Liebe sehen könnt, die wir für diese beiden Länder ausdrücken möchten, und dass wir das Wilde und Raffinierte feiern wollen.

Wir sind beeindruckt von der Vielfalt an Ideen und dem Fingerspitzengefühl für Geschichte, Kultur und Ästhetik, die sich in den einzigartigen Bildern von Billow & Mull widerspiegeln.

 

 

Photographer / Concept: Billow & Mull
Floral Design: Color Theory Design Co
Venue: Monte Vineyards
Stationery: Kelsey Malie Calligraphy
Hair and Makeup: Kirstie Wight Makeup
Dress: Carol Hannah 
Shoes: Coast & Koi
Tartan Trews: Kilt Society
Groom Shoes: Taft Clothing 
Groom jacket and shirt: vintage finds
Cake: Dream Cakes Portland
Rentals: Archive Rentals
Linens: La Tavola Linen
Models: Corninne & Dean
Film Lab: Photovision Prints 

<