Die Schöne und das Biest – Märchenland der Liebe

 

Es war einmal ein verwunschenes Schloss, das aussah, als wäre es direkt einem Märchen entsprungen.

Tina Hinterleitner von Hellbunt Events, die die Rolle der guten Fee in diesem Märchen übernommen hat, kreierte zusammen mit einem fantastischen Team ein wahrlich zauberhaftes und exquisites Shootingkonzept, das keine Wünsche offen lässt.

Zwei besondere Farben offenbaren sich als Schmuckstück: glänzendes Gold harmoniert wunderbar mit dem geheimnisvollen Königsblau – ein unschlagbares Duo. Geheimnisvoll wurde auch die Papeterie mit verspielter und zeitgemäßer Kalligraphie gestaltet.

Die aparte Braut trägt ein mit Perlen besetztes Brautkleid, Schmuck und Make-up spiegeln das fulminante Farbmotto wider.

Das florale Arrangement präsentiert sich auf eine sehr extravagante Art und Weise, etwa in Form des Anstecksträußchens des biestigen Bräutigams und des hinreißenden Brautstraußes.

Nostalgisches Vintage-Porzellan, Kerzenständer und goldenes Besteck – das Konzept setzt sich auf der Hochzeitstafel und dem Sweet Table mit Makronen, Cupcakes und einer atemberaubend schönen Torte und ebenso süßen Botschaften, fort.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann… Nein, so wollen wir dieses Märchen nicht enden lassen. Taucht mit uns ein in die faszinierende Bilderwelt von Marie Bleyer und lasst euch verzaubern…

Text: Birgit Guth

 

 

FOTOGRAFIE: Marie Bleyer Fotografie
ORGANISATION & DEKORATION: Hellbunt Events
LOCATION: Schloss Walpersdorf
KLEID: Solaine Piccoli
MAKE-UP & HAARE: Strahlkraft – Anita Hammerer
SWEET TABLE: Cake Couture – Andrea Isabelle Streitwieser
VINTAGE PORZELLAN: Die Kaffeeschwestern
FLORISTIK: Blumenelfen – Griessmaier Brando KG
KALLIGRAFIE: Sonja Vocke
PAPETERIE: Goldmarie
SCHMUCK: Butterfly Treasures
HAARSCHMUCK: Niely Hoetsch
RINGE: Dorotheum Juwelier
FOTOASSISTENZ: Jana Hofmann
MODELS: Julia Strubreiter und Ramin Yazdanpanah

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

 

    Die Kaffeeschwestern

 

 

 

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.