Die dunkle Seite einer Braut

 

Ein zarter Schleier versucht mit all seiner Kraft die dunkle Seite einer Braut zu verhüllen. Doch es ist ihre wilde Seele die in der Dunkelheit aufzublühen scheint. Noch so jung und unschuldig ist sie bereits verletzt und geprägt.

Dennoch hat ihr Herz nicht verlernt zu lieben. Auch wenn es sich nicht mehr jedem öffnet. Nur wer Misstrauen und Skepsis in ihr durchbricht, darf unverschleiert in ihr Innerstes blicken. Nur dem sei ein Leben mit ihr gewährt.

Solange ruhen burgunderfarbene Rosen in ihrem Arm, leuchten flackernde Kerzen ihr den unebenen Weg. So lange tragen goldene Flügel sie durch die finstere Nacht, sagt schwarze Papeterie die Zukunft voraus…

Ein Zitat von Ariana Dancu diente als Inspiration für dieses mystische Styled Shoot von Event Stylist Grace and Saviour.

„She had a wild, wandering soul but when she loved, she loved with chaos and that made all the difference,“

heißt es da und wir sind tief von der ausdrucksstarken Umsetzung beeindruckt.

Auch wenn atemberaubende Blumen von Bella Botanic und traumhafte Roben von einem Leben voller Pracht und Reichtum erzählen, scheint ihr Herz still zu stehen.

Letztendlich sind es diese beiden Seiten einer Braut, die es für Fotografin Paula O’Hara einzufangen galt.

 

 

 

PHOTOGRAPHER: Paula O’Hara
STYLIST: Grace and Saviour
FLOWERS: Bella Botanica,
HAIR: Bridget Haron, Alta Moda Hair  
MAKE-UP: Apryl, Making Faces Gorey
CAKE: Kelly Lou Cakes
STATIONERY: Appleberry Press
DRESSES: Myrtle Ivory,  Alice May Bridal,  Marian GaleThe White GalleryHouse of Delphine
ACCESSOIRES: Myrtle Ivory,  Gibson Bespoke
LOCATION: Leixlip Manor, Dublin
MODEL: Clare from Distinct Model Management

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.