Der Zauber einer Frühlingsbraut

 

Filigrane Blüten aus Spitze bedecken ihr reinweißes Kleid, während ein duftender Strauß Blumen in ihren Armen ruht – eine Frühlingsbraut schweigt und genießt.

Ebenfalls strahlend weiß scheinen Ranunkeln und Rosen in voller Pracht zu erblühen, weich gebettet in frischem Blattwerk und zartem Geäst.

Nur leicht schimmerndes Gold wagt es die Harmonie der Farben zu unterbrechen, um sich vorsichtig in die minimalistische Tischdekoration zu integrieren.

Diese lässt erahnen, dass Minimalismus hier der Leitfaden war, nach dem sich schmale Kerzen und klassisches Porzellan arrangieren ließen.

Zurückhaltend ohne unauffällig zu sein ohne langweilig zu wirken und schlicht ohne an Eleganz zu verlieren – Minimalismus ist eine Kunst für sich…

Und diese Kunst beherrscht ganz offensichtlich Fotografin Jana Korcek, die dieses wunderbar erfrischende Frühlingsshooting mit uns teilt.

 „Für dieses Frühlingsshooting ließ ich mich von japanischen Kenzans und verschiedenen Weißtönen inspirieren.“ verrät sie uns stolz.

Kein Wunder also, dass die floralen Elemente von Atelier Jarabina eine tragende Rolle spielten. „Das Center Piece bestand aus Butterblumen und Lichtnelken kombiniert mit Rosen, grünen Christblumen und Tulpen. Um das Bouquet noch voluminöser zu gestalten fügten wir überhängende Birkenblätter, Waldreben und Akebien aus unserem Garten hinzu.“

Das Ergebnis: hauchzarte und federleichte Brautinspirationen die zum Träumen einladen, festgehalten von der großartigen  Fotografin Jana Korcek.

 

 

PHOTOGRAPHER: Jana Korcek
FLORIST / STYLING: Atelier Jarabina
MUAH: Michaela Tencerova
DRESS: Yoora Studio
PLATES, LINEN, CANDLEHOLDER: Sort Concept Store
CUTLERY: The Kitchen Moments
VENUE: Nova Cvernovka
MODEL: Dominika

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.