Sanfte Eleganz mit französischem Chic

 

In Gedanken vertieft welch Geschehnisse der kommende Tag wohl birgt wandelt das junge Mädchen durch das menschenleere Anwesen ihrer Eltern. Ihre nackten Füße hinterlassen Spuren im Sand. Ihre lange Schleppe verwischt jede einzelne davon.

Ihr traumhaftes Kleid aus mit Perlen versetzter Spitze und sanft fallendem Tüll lässt sie fast unmerklich mit dem Steinbrunnen und den Mauern des Hofes verschmelzen.

Sanft und doch elegant zieht sie umher. Sie scheint die Ruhe vor dem Sturm zu genießen, die letzten Momente der Einsamkeit bevor sie morgen als bezaubernde Braut bewundert und gefeiert werden wird…

Shootings der amerikanischen Stylistin Joy Proctor sind jedes Mal etwas ganz besonders.

Sie verriet einige Details zu ihrem neuesten Werk: „Zu diesem Shooting hatten wir die Vision eines jungen Mädchens, das am Abend vor der Hochzeit durch die Gärten des elterlichen Anwesens streift. Ihre cremefarbene Robe ähnelt sehr den Farben der Steine und des Brunnens um sie herum. Sie denkt an den Tag der vor ihr liegt, wie in einem Traum lässt sie ihr Haar über die Schulter fallen und wandelt durch das Anwesen.“

Mit der großartigen Fotografin Sara Hasstedt an ihrer Seite konnte dieses Shooting von Joy Proctor einfach nur atemberaubend werden. Lehnt euch zurück und genießt das himmlisch schöne Ergebnis, das die beeindruckende Fotopoetin hier auf beeindruckenden Bildern für euch festgehalten hat.

Text: Marina Jenewein

 

 

PHOTOGRAPHY: Sara Hasstedt
PLANNER/STYLIST: Joy Proctor Design
DRESS: Paolo Sebastian
DRESS STORE: Nearly Newlywed
MAKE-UP AND HAIR: Jess Wilcox
PAPER: Maybelle Imasa
RIBBON: Silk & Willow

One Comment

Andreas

Tolle Bilder von Sara Hasstedt. Die Bilder vermitteln so eine schöne Leichtigkeit und Unbeschwertheit. Gefallen mir ausgesprochen gut.

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.