Romantische Gartenhochzeit mit Vintageflair

 

Ein zartes Seidenband das ausgelassen zwischen dichten Baumkronen tanzt, klangvolles Gezwitscher verliebter Vögel und der süße Duft frischer Sommerblumen sind nur ein paar der bezaubernden Vorboten dieser romantischen Gartenhochzeit im Schloss Aiola von Angelika und Thomas.

Dann wäre da noch Angelikas fließendes Kleid mit Spitze von Feinstens, das sich liebevoll an ihren schmalen Körper schmiegt, oder die prachtvolle Flower Crown, die stolz auf ihren blonden Locken thront. Oder auch der florale Traubogen, der sich wie der Kopfschmuck und das Bouquet der Braut in saftigem Grün, kräftigem Pink und zarten Rosétönen präsentiert.

Jung, modern und persönlich mit einem Hauch Tradition und einem Touch Vintage – so sollte er sein, einer der schönsten Tage im Leben von Angelika und Thomas. Hochzeitsplanerin Verena Kindermann von Exclusive Weddings Austria nahm die Herausforderung an und übertraf alle Erwartungen, wie man am glücklich lächelnden Brautpaar ablesen konnte.

Mit liebevollen Details die den bisherigen gemeinsamen Weg der beiden dokumentierten und gleichzeitig den Beginn eines neuen markierten, stilvollen Dekoelementen wie Windlichtern und kleinen Väschen sowie ganz viel Natur kreierte Verena Kindermann ein individuell zugeschnittenes Konzept, das dieser Hochzeit eine ganz persönliche Note verlieh.

Fotograf Ulf Thausing war schon morgens beim Getting Ready von Braut und Bräutigam dabei und verabschiedete sich erst spät abends als die Sonne längst untergegangen war, nur um auch wirklich keinen der mit Liebe erfüllten Momente dieses Tages zu verpassen…

 


 

 

PLANUNG UND DEKORATIONSKONZEPT: Verena Kindermann
FOTOGRAFIE: Ulf Thausing
LOCATION: Schloss Aiola
FREIE TRAUUNG: Gabriele Koch – Herzensworte
KLEID UND ANZUG: Feinstens
FLORISTIK: Ulrike Siegl-Kospach
DRUCKSORTEN: JR-Illustration
MUSIK: Hat over Heels Partyband
SWEET TABLE: Mehlspeisenfräulein
RINGE: Schullin
HAARE UND MAKE-UP: Stylingartist
GASTGESCHENKE: Chocolate Valley

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

 

 

 

 

 

 

  Verena Kindermann

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.