Liebe in den Hügeln der Toskana

 

Wenn die Liebe zwei Menschen für immer fest im Griff hat, dann sagen Bilder mehr wie tausend Worte – wie bei diesem Verlobungsshooting von Leila und Joel. Dann sind es die strahlenden Augen und lachenden Gesichter, die zarten Küsse und liebevollen Berührungen dieses unsichtbare Band für jeden sichtbar machen.

Besonders spannend wird es aber, wenn die zukünftige Braut selbst eine erfolgreiche Hochzeitsfotografin ist, und für diesen Anlass plötzlich vor statt hinter der Kamera steht. Denn dann legt sie die Verantwortung für einmalige Aufnahmen vertrauensvoll in die Hände eines Kollegen. Und zwar in die des fantastischen Erich McVey.

Fehlt nur noch der perfekte Ort. Am Besten einer mit tieferer Bedeutung, spektakulären Kulissen und jeder Menge Romantik. Kommt euch da nicht auch sofort die Toskana in den Sinn?

„Wir haben uns in die Idee verliebt, unsere Hochzeit in der Toskana zu feiern.“ verrät Leila. „Mit den Bergen der Toskana im Hintergrund fanden wir unsere Traumlocation etwas außerhalb von Pienza.“

Und so erkundeten Leila und Joel zusammen mit Erich McVey die Umgebung und hielten überall dort an, wo sich ihre Liebe besonders gut in Szene setzen ließ: inmitten endloser Felder, auf einem Roller oder einfach in den verlassen Gassen der historischen Altstadt.

„Für das Shooting wollten wir einfach ein bisschen Spaß haben und unsere Liebe als auch die Leidenschaft für Reisen und Abenteuer in unsere Hochzeitserinnerungen einbauen. Joel und ich trafen uns damals auf einer Reise und eines der ersten gemeinsamen Abenteuer war eine Rollerfahrt über die Insel Antigua.“

Wir lieben die Natürlichkeit dieses bezaubernden Paares und wie Erich McVey es geschafft hat, diese so authentisch festzuhalten. So sehen Erinnerungen für die Ewigkeit aus…

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.