Vikki und Rudi – ein romantisches Wintermärchen

 

 

Das erste Mal trafen sich Vikki und Rudi bei einer Lokaleröffnung in Kapstadt. Obwohl die beide kein Wort miteinander wechselten, sind sie doch aufmerksam aufeinander geworden. Schließlich wurden sie sich ein paar Tage später auf einer Party vorgestellt. Sie tanzten und lachten bis in die Morgenstunden und verliebten sich Hals über Kopf ineinander.

 

Rudi ist Rugbyspieler, und als er einen neuen Vertrag in England unterschrieb, musste er Südafrika verlassen. Vikki kündigte ihren Job, verkaufte ihr Haus und zog zu ihm nach Manchester.

 

Nach 2,5 Jahren überraschte Rudi seine Vikki mit einer spontanen Reise nach Ägypten. In den zwei Wochen Urlaub hatte Rudi jeden Tag eine Überraschung für seine Liebste. So kaufte er ihr ein Kleid von Königin Nefertari, und bat sie es anzuziehen.
Rudi erschien in ägyptischer Kleidung, bat Vikki die Augen zu schließen und führte sie einen besonderen Raum. Als Vikki die Augen öffnete, stand sie in einem Zimmer voller Kerzen und Rosenblätter, mit traditioneller ägyptischer Musik und Champagner. Vikki fühlte sich wie in einem beleuchteten Tempel während das Mondlicht auf dem Nil tanzte.

 

Rudi kniete nieder und fragte Vikki ob sie seine Frau werden wollte und übergab ihr eine Papyrusrolle mit Worten der Liebe. Vikki weinte vor Glück als sie „Ja“ sagte.
Diesen romantischen Heiratsantrag wird sie wohl nie vergessen und sich immer gerne daran zurück erinnern.

 

Zu Ehren von Rudi’s verstorbenem Vater planten die beiden ihre Hochzeit in einer verschneiten Winterlandschaft in Östereich.
Das fantastische Team von Grenzenlos-Events & Lifestyle plante und organisierte, mit viel Professionalität und Liebe zum Detail die Traumhochzeit in Saalbach-Hinterglemm. Aus der ganzen Welt kamen Freunde und Familie und feierten mit dem glücklichen Paar eine Woche lang.
Es gab Rodeln, Snowboarden, Hühner- und Bachelornächte und entspannte Abende am Kamin.

 

Vikki war in ihrem bezaubernden Kleid von Blue by Enzoani so unglaublich hübsch und strahlend.
Nach der Zeremonie in der Loferer Kirche gab es, ausgerüstet mit dicken Schneeschuhen, bei leise fallenden Schneeflocken und herrlicher Winterlandschaft ein ganz spezielles Fotoshooting mit der Fotografin Claire Morgan. Dabei entstanden herrlich romantische Bilder, bei denen man so richtig Lust auf eine Winterhochzeit kommt.

 

Danach wurde im Alpine Palace Hotel ausgelassen gefeiert und getanzt!

 

 

 

Hochzeitsplaner: Grenzenlos Events & Lifestyle
Location: Alpine Palace, Saalbach-Hinterglemm
Papeterie: Blueprint Design Studio, Constantia, Südafrika
Brautschuhe: Jimmy Choo
Brautkleid: Blue by Enzoani
Fotografin: Claire Morgan Photography

 

 

 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.