Nina und Hardy – Ankern im Hafen der Ehe

 

Einige Wochen nach der standesamtlichen Trauung, die wir euch auch schon zeigen konnten, liefen Nina und Hardy auch kirchlich in den Hafen der Ehe ein.

Geheiratet haben die beiden in Stemmwede in Westfalen. Wie bereits auf Sylt war auch diesmal das Thema maritim – vor allem stand der Anker als Symbol für Liebe und Verbindung.

Mit viel Feingefühl und Liebe zum Detail hat das Brautpaar ihre Hochzeit gestaltet. So wurde die Papeterie von Nina selbst entworfen, für die Brautjungfern gab es kleine Überraschungen, in Form von Ketten mit hübschen Anker-Anhängern und für ihre Gäste haben Nina und Hardy ein Strandkorb-Photobooth vorbereitet.

 

Die talentierte und sympathische Newcomerin Inga Amshoff von Your Story Photography hat die fröhlichsten und emotionalsten Stimmungen eingefangen.

 

Besonders hübsch finden wir auch Ninas Frisur und Haarschmuck.

 

Als berührendes Highlight sang Nina, die Sängerin in einer Band ist, für ihren Hardy in der Kirche „You’ve got a friend“ – das klingt doch nach Gänsehautfeeling.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.