Nina und Wolfgang – romantische Schlosshochzeit

 

Bei einem traumhaften Segelurlaub in Kroatien machte Wolfgang seiner Nina einen romantischen Heiratsantrag.

Er hatte 3 Überraschungen für seine Traumfrau – jeweils eine zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft:
Für Wolfgang war es sehr schnell klar, dass Nina die Frau ist, mit der er sein Leben verbringen möchte. Und bereits im ersten Urlaub kaufte er ein kleines Geschenk, das Nina zeigen sollte, dass er schon damals wusste, dass sie die Richtige ist.
Als 2. Geschenk bekam sie einen wunderschönen Tiffany-Ring und schließlich hatte Wolfgang bereits genau für ein Jahr nach dem Antrag die Kirche reserviert.

Wir sind ganz gerührt von so vielen liebevollen Gesten!

Die Romantik fand ihre Fortsetzung in einer märchenhaft schönen Hochzeit im Schloss Kogl.
Nina und Wolfgang entschieden sich für den „first view“ – das heißt, sie konnten bereits vor der Trauung den ersten Moment der Begegnung zu zweit genießen. Wir lieben solche Augenblicke – sie sind so intensiv und bewegend und auch bei Nina und Wolfgang flossen die ersten Tränen der Rührung.

Bei strahlendem Sonnenschein fand zunächst die standesamtliche Trauung im Freien statt.
Die kirchliche Trauung wünschten sich Nina und Wolfgang besonders feierlich und berührend – und bereits beim ersten Lied flüsterten sich die beiden zu, dass alles noch viel schöner sei als sie es sich erträumt haben.

Überwältigt war das glückliche Brautpaar von den vielen Freunden und der Familie, die sich mit ihnen freuten und bis in die Morgenstunden mit ihnen feierten.

Begeistert sind wir auch von den stimmungsvollen Bildern von Norman Schätz von Green Lemon Photography, die uns in die zauberhafte Hochzeit von Nina und Wolfgang versinken lassen.

 

 

Fotografie: Green Lemon Fotografie
Location: Schloss Kogl
Brautkleid: Brautmodengeschäft Petra Pabst
Frisur: Friseur Bachmann. Lenzing
Musik: Selma Adzem
Fotobuch: Mercedes Design

 

 


 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.