CHEYENNE UND NATE – WILD WEST

 

Als uns dieses außergewöhnliche Paarshooting von Cheyenne und Nate erreichte waren wir hin und weg.

Cheyenne wollte das Feeling ihrer indianischen Wurzeln in dieses Shooting mit einfließen lassen und so wählten die beiden als Kulisse die unberührte Natur des amerikanischen Wilden Westen.

Nate verführte seine Liebste im zünftigen Holzfällerhemd und Cheyenne wählte zu ihrem schwarzen Haar einen wunderschönen, indianischen Kopfschmuck.

Bei eisigen Temperaturen schmecken die Küsse der Verliebten noch süßer und es Bedarf echter „heißer“ Liebe. So wie im Leben scheint auch in der Liebe nicht immer nur die Sonne, und dass auch Nebelschwaden einen besonderen Reiz haben und für das gewisse Prickeln sorgen, zeigt uns dieses Shooting!

Wir bedanken uns bei Alixann Loosle für diese beeindruckenden Impressionen der anderen Art.

Text: SCHÖNgeist – Angelika Schön

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.