Caroline und William – Picknickhochzeit mit französischem Flair

 

William ist uns gleich als unglaublich charismatischer Typ mit toller Ausstrahlung aufgefallen. Er und Caroline leben in New York, haben ihre Wurzeln aber in Oregon. Daher war für die beiden klar, dass sie ihren schönsten Tag auch dort feiern wollten.

Im altehrwürdigen Historic Deepwood Estate, das 1894 erbaut wurde, fanden Caroline und William ein Anwesen mit historischem Charme, das ganz ihren Vorstellungen von einer Traumlocation entsprach. Ihre Hochzeit sollte eine ländliche Picknickhochzeit mit französischem Flair werden.

Die beiden besorgten Familienstücke, antikes Chinaporzellan und Herzensdinge, wie die Ente Beatrice, die als individuelles Hochzeitsdekorationselement nicht fehlen durfte, und gaben damit ihrem zauberhaften Hochzeitstag einen persönlichen Touch. Decken und Picknickkörbe sorgten für ein gemütliches Wohlfühl-Ambiente.

Begeistert sind wir auch von der Idee, die Kleider der Brautjungfern, die günstig bei Forever21 erstanden wurden, selbst einzufärben – sie sehen mit dem wunderschönen Blumenschmuck einfach zuckersüß aus.

Ein wahrer Augenschmaus sind die traumhaften Bilder von Erich McVey, der uns mit seinen Bildern in die romantische Stimmung der Hochzeit eintauchen lässt.

 

 

Fotografie: Erich McVey Photography
Location:: Historic Deepwood Estate
Caterer: Wild Pear
Brautkleid: Jenny Yoo
Anzug: Brooklyn Tailors
Makeup: Kirstie Rall
Haare: Melanie Weber Bruce at Studio M
Shoe Designer: Nina
Haarschmuck: Gardens of Whimsy
Torte: Larsons Bakery
Mietmöbel: Danner & Soli

 

 


 

 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.