Ashley und Gerald – Hochzeitstraum am Wörthersee

 

Was gibt es Romantischeres als eine Hochzeit am See – und wenn es dann auch noch der malerische Wörthersee in Kärnten ist, dann ist auf jeden Fall idylische Stimmung garantiert.

Ashley und Georg haben sich in den USA kennen und lieben gelernt, leben jetzt in Hamburg.

Ihre Hochzeit sollte ein fröhliches Fest mit internationalem Touch über mehrere Tage werden. Familie und Freunde aus USA, England, Spanien und Deutschland waren eingeladen und vom Baby bis zur Großmutter kamen alle um mit dem glücklichen Brautpaar zu feiern.

Die Hochzeitsplanerin Manuela Wieser vom atelier brautzauber übernahm die umfangreiche Planung.
Sie hat uns einige spannende Details verraten:

„Es war perfektes Hochzeitswetter: Blauer Himmel, türkisfarbener See und Temperaturen um 25 Grad.

Am Donnerstag, zur standesamtlichen Trauung in Velden, waren die Farben apricot und weiß dem Stil der 50er angepasst, den Ashley so liebt.
Das Brautpaar und die Gäste genossen den Brunch am schicken Restaurant „Seespitz“ im Falkensteiner Hotel Velden direkt am See. Ashley dachte sich ein ganz besonderes Geschenk für ihren Gerald aus: sie überraschte sie ihn mit einer Motorbootfahrt mit Sekt und Sonnenschein.

Freitag wurde um Trachten-Dresscode gebeten. Es sollte urig und gemütlich werden. Die Gäste wurden auf eine Almhütte über dem Ossiachersee in über 1700 m gebracht! Dort herrschte eine lustige, entspannte Hüttenatmosphäre. Die Hochzeitsgesellschaft wurde ganz kärntnerisch verwöhnt – kulinarisch und musikalisch!

Am Samstag schließlich fand die kirchliche Trauung statt. Wildromantisch, englisch, stilvoll in den sanften Pastelltönen Jade und Rosé.
Gefeiert wurde im großen Park der Parkvilla Wörth am Wörthersee.

Nichts wurde dem Zufall überlassen! So wurden Loungemöbel aufgestellt, Pagodenzelte aufgebaut, viele Blumen gesteckt, Kuchen und Torten gebacken, Deko für die Tische und den Festsaal ausgepackt und aufgestellt und Gastgeschenke besorgt. Für die Deko war das Thema „Birdie“ und Ashley sammelte schon Wochen vorher kleine Vögelchen die im ganzen Festsaal immer wieder auftauchten. So wurde auch eine Wand mit einer speziellen „Birdie“-Tapete ausgestattet und in jedes Schnäbelchen die Platzkarten gehängt. Als Gastgeschenk wünschte sich Ashley selbstgemachte Marmelade und Honig in hübschen Gläschen, die auch gleichzeitig als Namenskärtchen dienten.

Ashley sah einfach zuaberhaft in ihrem weißen Märchenbrautkleid aus Spitze mit atemberaubender Schleppe aus. Der bewegendste Moment war sicherlich als Braut und Bräutigam sich das erste mal sahen. Nach der kirchlichen Trauung fuhren die beiden in einem hinreißenden roten Oldtimer Cabrio von Klagenfurt nach Pörtschach.

In der Zwischenzeit wurde mit den Gästen eine kleine Rundfahrt entlang des Wörthersees gemacht, um sie anschließend in der Villa Wörth mit Champagner und Fingerfood zu Live-Jazzmusik zu verwöhnen.
Als Kontrast zum Get-Together auf der Alm wurde es am Samstag sehr elegant. Ashley und Gerald legten viel Wert darauf, dass alles stimmig wirkte und der Wow Effekt dabei ist. in einen 5000 m2 großen Park.

Das Brautpaar wurde nach einem entspannten Fotoshooting in Pörtschach mit Claire Morgan von den Gästen mit Applaus und einer Jagdhornfanfare empfangen, mußten vor dem Dinner allerdings noch manche „Kärntner-Ehefrau/-mann-Prüfungen“ bestehen.

Die Party nach dem Hochzeitsmenü wurde stimmungsvoll in farbiges Licht getaucht, dafür und für tolle Musik war unser DJ zuständig. Dann wurde der Tortenanschnitt am Cake Table zu Louis Armstrongs und Ella Fitzgeralds „Dancing Cheek to Cheek“ zelebriert. Es hätte nicht bezaubernder sein können.

Meine Assistentin Tanja und ich zündeten noch schnell alle Kerzen und Windlichter im Park und am Steg an und die Stimmung der romantischen Sommernachtshochzeit war perfekt. Diese Traumhochzeit am Wörthersee mit Ashley und Gerald werden wir nie vergessen.“

Wir bedanken uns herzlich bei Manuela Wieser vom atelier brautzauber und der Fotografin Claire Morgan für diese herrlichen Hochzeitsimpressionen, die uns ganz in ihren Bann ziehen.

 

 

 

 

WEDDINGPLANNER: Manuela Wieser – atelier brautzauber
FOTOGRAFIE: Claire Morgan Photography
LOCATION: Parkvilla Wörth
FLORISTIN: Evelyn Kühr – Lebendiges Gestalten
BRAUTKLEID: La Sposa
RINGE: Tiffany & Co.
PAPETERIE: Jenny Herzig – Made With Love

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

    Claire Morgan

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.