Jawort im Glanz der 20er von Grace and Blush Photography

Jawort im Glanz der 20er von Grace and Blush Photography

Jawort im Glanz der 20er

 

Schillernd, glamourös und stilvoll zelebrierten Patrycja und Michal ihr Jawort im Glanz der 20er Jahre.

Schimmernde Perlen, glitzernder Strass und feinste Spitze schmücken die Braut, funkelnde Manschettenknöpfe, eine glänzende Fliege und ein antikes Erbstück ihren Bräutigam.

Obwohl dieser Tag in vielem klassisch und traditionell erscheint, ist er gespickt mit modernen Momenten.

Ein First Look am Altar entfällt, das Getting Ready und die Fahrt zur Kirche bestreiten die beiden gemeinsam. Letzteres standesgemäß in einem weißen Rolls Royce.

Während sich ihre Gäste in kostbarem Pelz warm halten trotzt Patrycja der Kälte im imposanten Gotteshaus, ihre Aufregung wärmt sie vermutlich von innen.

Hier erwartet die Gesellschaft schon reich geschmückte Tafel und elegante Papeterie von Love Prints, gebettet in die exquisite Atmosphäre eines exklusiven Weinkellers.

Neben den köstlichen Speisen zählen wohl die berührende Reden der Gäste und eine musikalische Einlage des Bräutigams an seine Braut zu den Höhepunkten des Abends.

Fine Art Fotografin Jasmin von Grace & Blush begleitete das junge Brautpaar von früh morgens bis spät abends und entführte Patrycja und Michal zwischendurch zu einem Portrait Shoot zurück in die Stadt, wo sie vor historischen Fassaden posierten.

Nun dürfen auch wir einen Hauch Luxus und Flair der 20er Jahre erhaschen, wenn wir gemeinsam in den großartigen Aufnahmen von Grace & Blush  versinken.

 

 

 

FOTOGRAFIE: Grace & Blush 
LOCATION: Bistro Warsawa 
PAPETERIE: Love Prints
SCHLEIER: Sibo Designs
HAT BOX: Trousseau and Co 
BRAUTSTYLING: Katarzyna Luczak (Crazy Make Up Team)
KLEID: Atelier Juliette
BLUMEN & DEKORATION: Na Kokarde 

 

 

Spirit of Springs von Sibo Designs und TheCablook Fotolab

Spirit of Springs von Sibo Designs und TheCablook Fotolab

Spirit of Spring

 

Während es draußen von Tag zu Tag kälter wird, lassen wir uns von den Brautdesigns von SIBO Designs gerne daran erinnern, wie schön der Frühling ist…

Wir hören das Rauschen der Blätter, das Plätschern des Wassers und den Gesang der Vögel. Wir spüren die warme Luft auf der Haut, sehen das frische Grün und riechen den Duft junger Knospen.

Eine natürliche Pracht die all unsere Sinne betört, die auf dem Kopf einer Braut thront oder in ihren liebevollen Armen verweilt. Unter einem Schleier des Schweigens werden Braut und Brautstrauß eins, unzertrennlich für den heutigen Tag.

Wir lüften den hauchzarten Schleier von SIBO Designs um das darunter verborgene Brautkleid zu bewundern. Schmeichelnd figurbetont und zeitlos elegant überrascht es mit einer verführerischen Rückansicht aus Spitze.

Fließend leichte Stoffe lassen die Braut über den Boden schweben, prachtvolle Blumenarrangements von Irina Fyodorova bringen sie sicher zum selben zurück.

Ausgefallene Papeterie mit Kalligrafie von The Wells Makery vereint die ungewöhnlichen Stilelemente gekonnt miteinander und betont die Einzigartigkeit des Gesamtkonzepts.

Ein Gesamtkonzept, das Sheila von SIBO Designs mit ihrem Sinn für Brautmode und Brautaccessoires harmonisch abrundete und für atemberaubende Highlights sorgte.

Fotografin Darya Kamalova of TheCablook Fotolab war wichtiger Bestandteil des talentierten Teams und fing die frühlingshaft duftenden Brautinspirationen für uns ein.

 

 

 

PHOTOGRAPHY: TheCablook Fotolab
GOWN + VEIL: SIBO Designs
MUAH: Lidija Malinovskaja
FLORAL DESIGN: Irina Fyodorova
CALLIGRAPHY: The Wells Makery
MODEL: Justyna with The One Models Milan

 

 

Romantische Trauung in Italien von Blue & Ivory und Grace & Blush Photography

Romantische Trauung in Italien von Blue & Ivory und Grace & Blush Photography

Romantische Trauung von Kristina und Andy

 

Irgendwo in Italien, versteckt zwischen den Dolomiten und Venedig, in der antiken Mühle Locanda Rosa Rosae, fand dieses Jahr die romantische Trauung von Kristina und Andy statt.

Wenn Kristina nicht grade selbst vor dem Traualtar steht ist sie erfolgreiche Event Stylistin von Blue + Ivory, was vermuten lässt, dass ihre Hochzeit ein ganz besonders großes Spektakel sein müsste. Doch das Gegenteil war der Fall: klein und intim aber nicht minder stilvoll, detailverliebt und durchdacht.

Inspiriert von einem unvergesslichen Antrag standen die Eckpfeiler für das Konzept zu ihrem großen Tag für Kristina schnell fest. „Den Heiratsantrag machte mir Andy während einer ganz besonderen Reise, auf einem Vulkan, umgeben von einer unglaublich schönen Landschaft und inmitten von Wolken.“ verrät uns die Braut und ergänzt: „Die wilde und natürliche Schönheit dieses Orts ging mir nicht mehr aus dem Kopf. In den Farben, Texturen und langsam ziehenden Wolken fand ich die perfekte Quelle der Inspiration. Und unsere Leidenschaft für Abenteuer, Musik und gutes Essen machte es uns leicht, unsere gemeinsamen Momente in eine persönliche und magische Feier zu verwandeln: unsere Hochzeit.“

Mit Freundin und Geschäftspartnerin Lena, der zweiten Hälfte von Blue + Ivory, hatte Kristina einen Fels in der Brandung an ihrer Seite, die sich verlässlich um das Styling, die Dekoration, das Floral Design sowie die Papeterie kümmerte. So konnte sie sich sicher sein, die persönliche und individuelle Trauung zu erleben, von der sie immer geträumt hatte.

„Wir wollten es klein und persönlich halten und unsere Familien und Freunde auf bedeutungsvolle aber einfache Art involvieren. Angefangen bei meinem zarten Seidenkleid, das sich wie eine kuschelige Wolke anfühlte und das eine meiner ältesten und talentiertesten Freundinnen für mich schneiderte über die sorgfältig genähten Servietten von meiner Mutter bis hin zu der persönlichen Zeremonie die unsere Brüder und meine Schwiegermutter für uns hielten.“ schwärmt Kristina noch heute diesem besonderen Tag.

Fotografin Jasmin von Grace & Blush hatte die Ehre diese unkonventionelle Hochzeit mit zu erleben und lässt uns durch ihre Bilder daran teilhaben.

 

 

 

 

STYLING, ART DIRECTION, FLORAL DESIGN + STATIONERY: Blue + Ivory
PHOTOGRAPHY: Grace & Blush
DRESS: Lily Of The Valley Bridal Studio
VEIL: Sibo Designs
HAIR COMB: Orchidee de Soie
SHOES: Whistles UK
VENUE + FOOD: Locanda Rosa Rosae

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

 

 

 

 

 

 

         Blue + Ivory

 

SIBO Designs 2018 Collection “Initium Novum”

SIBO Designs 2018 Collection “Initium Novum”

SIBO Designs 2018 Collection “Initium Novum”

 

Die neue SIBO Designs 2018 Kollektion heißt „Initium Novum“, was aus dem Lateinischen kommt und „Neuanfang“ bedeutet. Neuanfänge können für unser Leben sehr wichtig sein, wie zum Beispiel der Start in eine Ehe.

Die Designerin Sheila Bobeldijk verriet uns: „Für mich fühlt sich jede neue Kollektion, die ich entwerfe wie ein Neuanfang an. Sie verändern den Blick für Design und sind eine neue Art sich selbst darzustellen. Ihr könnt damit die Menschen um euch herum inspirieren und ihnen zu zeigen wie wichtig es ist, Träume zu haben und einen Weg zu finden sie zu realisieren.“

Diese Kollektion symbolisiert den traditionellen Teil einer Hochzeit. Die Kleider und Schleier sind aus kostbarer Spitze und zartem Tüll gefertigt. Die Headpieces sind handgefertigt, gebunden und geschmückt – das macht sie zu wunderschönen Unikaten.

Obwohl die Headpieces, Schleier und Kleider mit dem Gedanken an Tradition gefertigt wurden, passen sie zu jedem Brautstyle. Ganz egal ob ihr Bohemain- oder Glamour-Braut seid – jedes Design bringt seine eigene, einzigartige Eleganz mit sich.

Die SIBO Designs „Initium Novum“ Kollektion will inspirieren und als Erbstück über Generationen getragen werden.

Wir sind ganz hingerissen von so viel Feingefühl und Ästhetik, welche die Designerin Sheila Bobeldijk nicht nur beim Entwerfen ihrer Brautkleider, sondern auch hinter der Kamera beweist, wenn sie ihre Designs auf großartigen Bildern festhält.

 


 

 

 

GOWNS, HEADPIECES & VEILS: SIBO Designs
PHOTOGRAPHY: Sheila Bobeldijk
MAKE-UP & HAIR: Marianne Roza with The Beautiful Bride Company
SHOES: Bella Belle Shoes
LOCATION: Studio Sarphaat
MODEL: Melanie Makay  via Citizen Agency

 

Black Swan Braut Inspirationen von Sotiris Taskanikas Photography

Black Swan Braut Inspirationen von Sotiris Taskanikas Photography

Black Swan

 

As June walked towards me from the darkness
of the garden into the light of the door,
I saw for the first time the most beautiful woman on earth.
A startling face, burning dark eyes, a face so alive
I felt it would consume itself before my eyes.
Years ago I tried to imagine true beauty;
I created in my mind an image of just such a woman.
I had never seen her until last night.
Yet I knew long ago the phosphorescent color of her skin,
her huntress profile, the evenness of her teeth.
She is bizarre, fantastic, like someone in a high fever.
Her beauty drowned me. As I sat before her,
I felt I would do anything she asked of me

The Diary of Anais Nin Volume 1: 1931-1934

 

Kunstvoll rankt sich eine Krone aus kraftvollen Blüten um ihr Haupt, elegant schmiegt sich ihr enges Kleid um jede Kurve – beide betonen die Schönheit der schwarzen Braut.

Stilvoll entscheidet sie sich gegen Traditionen, selbstbewusst bricht sie Regeln, exotisch schön überschreitet sie Grenzen. Um dem Weg ihres Herzens bedingungslos zu folgen…

Für einen ihrer berühmten Fotoworkshops hat sich die Künstlerin Darya von Thecablookfotolab  eine ganz besondere Location ausgesucht. Mit ihren kunstvollen Wandmalereien, den antiken Details und den weitläufigen Gärten bot die altehrwürdige Villa Vigna Contarena in Italien aus jeder Perspektive den perfekten Hintergrund für ein außergewöhnliches Shooting.

Unter ihrer Leitung verschmolzen Brautinspirationen mit Boudoir, um die gesamte Bandbreite von Schönheit zu zeigen. Sinnlich und sexy aber auch anmutig und elegant. Eine verführerische Maske von Sibo Designs, prachtvolle Blumen von Bianco Weddings sowie ein federleichter Schleier waren die Accessoires, die die unterschiedlichen Facetten von Weiblichkeit zum Vorschein brachten…

Fotograf Sotiris Tsakanikas war einer der glücklichen Teilnehmer dieses grandiosen Workshops und freut sich seine Bilder hier mit uns teilen zu dürfen.

 

 

 

PHOTOGRAPHY: Sotiris Tsakanikas
WORKSHOP: Thecablookfotolab 
STYLING: Thecablookfotolab 
BLACK DRESS: Pronovias 
MASK & VEIL: Sibo designs
CALLIGRAPHY: Sasha Bublik 
DECOR ASSITANCE: Evgeniya Dragun 
FLORAL & DECOR: Bianco Weddings 
MAKE-UP & HAIR: Lidija Malinovskaja 
MODEL: Victoria Lutterodt
FILM LAB: Carmencita Film Lab 

 

 

Verträumtes Elopement am Comer See von Celine Chhuon Photography

Verträumtes Elopement am Comer See von Celine Chhuon Photography

Verträumtes Elopement am Comer See

 

Italiens Sonne flutet historische Räume, erwärmt unsere Herzen für ein Elopement am Comer See.

Nichts als zarte Spitze streichelt an diesem Morgen die weiche Haut der Braut, schmeichelt ihren Kurven, gibt der Verführung ein Gesicht.

Der Verführung der er noch wenige Augenblicke widerstehen muss, bis sie die Steintreppen hinab in seine Arme schwebt.

Ein first look der beiden den Atem stocken lässt, vor Romantik sprüht und vor Anmut strahlt. Am Ufer des Comer Sees…

Villa Regina Teodolinda – eine atemberaubende Location direkt am See voller historischem Charme und italienischem Flair wurde von Qurealt und Giulio zur Bühne großer Gefühle auserkoren.

Wer noch nicht verliebt ist, um den ist es spätestens beim Anblick dieses traumhaften Hochzeitsambientes von Wedding Designer Scent of Orchid geschehen: umwerfende Blumenarrangements, bezaubernde Papeterie und eine detailverliebte Hochzeitstafel verbinden Romantik mit Antike und Moderne in sanften Pink-, Gelb- und Weißtönen.

Getoppt wird dieses Bild nur noch von dem des wunderschönen Brautpaares, das hier seiner Grande Amore frönt und die Zweisamkeit in vollen Zügen genießt…

Vielen Dank an Fotografin Celine Chhuon, die es uns mit ihren großartigen Aufnahmen ermöglicht Teil dieser ganz privaten Hochzeitsfeier zu sein!

 


 

 

PHOTOGRAPHY: Celine Chhuon Photography 
STYLING + PLANNING: Scent of Orchid 
FLOWERS:  Madness Flowers
DRESS: Elizabeth Dye via Heart Aflutter Atelier 
HEADPIECE + VEIL: Sibo Designs 
LINGERIE + ROBE: The Lace Atelier 
HAIR: Patricia Soper Makeup Artist 
MAKE-UP: Mel Kinsman Makeup Artist
RING: Myrtille Beck 
GROOM SUIT: Area 2 Rezzonico 
SILK RIBBONS + RING BOX: Orchidee De Soie 
STATIONERY + CALLIGRAPHY: Oh Wonder Calligraphy 
WEDDING CAKE: Sweet Cupcakes – The Cake Studio 
VENUE + RENTALS: Villa Regina Toedolinda

 

 

Wabi-Sabi – schlichte Braut Schönheit von Chymo & More Photography

Wabi-Sabi – schlichte Braut Schönheit von Chymo & More Photography

Wabi-Sabi – schlichte Braut Inspirationen

 

So unterschiedlich die Kulturen dieser Welt, so verschieden sind auch die Definitionen der Schönheit einer Braut.

Wo sich die einen nach Unvergänglichkeit und Makellosigkeit sehnen, erblühen andere in Imperfektion und Flüchtigkeit.

Mühevoll arrangiert und doch vergänglich. Von Menschenhand kreiert und doch natürlich. Sorgfältig geplant und doch unvollständig…

„“Wabi-sabi“ ist ein japanischer Ausdruck für Ästhetik basierend auf der Akzeptanz von Vergänglichkeit und Imperfektion. Eine Schönheit, die imperfekt, vergänglich und unvollständig ist.“ klärt uns die Fotografin Chymo Meng von CHYMO & MORE Photography  über ihre tiefgründige Inspirationsquelle auf.

Trotz dieses Mottos schien das Team nach Perfektion zu streben, wenn man die abstrakten, asiatisch anmutenden Schriftzeichen von The Little North Sea Studio betrachtet oder sich vom gesamten Styling und Design von Susanne  von Redwhitebluepink  in eine andere Welt entführen lässt.

Auch die ebenso perfekt wirkenden Roben von Unielle Couture  in Kombination mit Headpieces von SIBO Designs lassen die Imperfektion des Brautstylings erst auf den zweiten Blick erahnen.

Wir sind schwer begeistert von dem Ergebnis „wabi-sabi“ in Bildern festzuhalten und freuen uns darauf mit euch nun das Landgoed Clingendael  zu erkunden, auf dem CHYMO & MORE Photography  ihre Visionen wahr werden ließ…

 

 

 

PHOTOGRAPHY: CHYMO & MORE Photography  
STYLING, PLANNING, FLORALS: Redwhitebluepink 
DRESS DESIGNER: Unielle Couture 
BRIDAL ACCESSOIRES: SIBO Designs 
HAIR + MAKE-UP ARTIST: Zaheera Chitanie
CALLIGRAPHY + STATIONERY: The Little North Sea Studio 
VENUE: Landgoed Clingendael 
MODEL: Suzannah Cunnington
FILM LAB: Carmencita Film Lab

 

Liebesgefühle am Strand von St. Peter Ording von Anja Schneemann und Diana Frohmüller

Liebesgefühle am Strand von St. Peter Ording von Anja Schneemann und Diana Frohmüller

Verlieren wir uns im Meer

 

Es ist ein kühler Sommer auf St. Peter Ording. Die Insel ist bekannt für ihre Salzwiesen und Schlammbäder, für die rau wachsenden Gräser und für die weiten Dünen. Anja Schneemann und Diana Frohmüller haben zusammen mit einem großartigen Team eine faszinierende Bricolage dieser Komponenten kreiert, um unsere inneren Bilder einer Nordseeinsel zu verändern. Und um uns mitzunehmen auf eine romantische Reise ans Meer, bei der sich das Brautpaar im Sand verliert.

Sein Anzug wirkt hellgrau, ja leicht bläulich. Sie trägt ein leichtes, langes Sommerkleid. Dazu den passenden Spitzenschleier, den sie als Windschutz unter dem Kinn zusammenbindet, wann immer ihr danach ist. Die Einladungen sind schlicht gehalten, fast unsichtbar verschwimmt die tanzende Kalligrafie im hellem Türkis. Doch die Liebe der beiden spricht lauter als alle Buchstaben auf einem Blatt Papier.

An einem Zweig hängen die Ringe, die jedem Wetter trotzen. Sträucher, Zweige und wilde Blüten begleitet von grauen Kerzen und weißblauen Tellern decken den Tisch. Da zieht ein Farbakzent die Aufmerksamkeit auf sich: Es ist das Rot der Rosen im Brautstrauß und das Rot der Blüte auf der cremigen Torte, die auf einem Sandbett steht. Muscheln werden auf den Tellern, im Sand oder neben den Leckereien dieses Tages verteilt. Einmal ans Ohr gehalten, sind sie wie ein Gefährt in die Vergangenheit.

Wie das letzte Geheimnis für die gemeinsame Zukunft. Sie flüstern es dem verliebten Paar zu, durch den Wind der gerade über die Dünen gekommen ist. Er nimmt ihre Hand und schwebt mit ihr den Strand entlang.

 



 

 

PHOTOGRAPHER  Anja Schneemann Photography & Diana Frohmüller Photography
FLORALS Milles Fleurs
DECORATION & STYLING PomPom your life
MAKE-UP FaceDresses
SWEET TABLE mundus
CALLIGRAPHIE Nicnillas Ink
BRIDAL DRESS Anna Kara via Victoria Rüsche
GROOM’S ATTIRE Lo & Go Herrenausstatter
VEIL  Sibo Designs
RINGS Trauringhaus Hannover
PLATE Kastehelmi von Iittala via Connox 
MODELS Aisha & Dennis

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

anja schneemann-klein  victoriaruesche-klein

 

 

 

 

 

   Anja Schneemann                   Diana Frohmüller                     Victoria Rüsche

 

Sarah und Andy – Honeymoon auf Santorin von Gert Huygaerts Photography

Sarah und Andy – Honeymoon auf Santorin von Gert Huygaerts Photography

Sarah und Andy – Honeymoon auf Santorin

 

Wann immer sich ihre Hände festhalten, spüren sie das Symbol ihrer Liebe an den Fingern. Wann immer sich ihre Lippen berühren, erleben sie den ersten Kuss als Mann und Frau erneut. Wann immer sich ihre tiefen Blicke treffen, erklingt der Liebesschwur des jeweils andren in ihren Ohren.

Umgeben von spektakulären Klippen und reinweißen Häusern, von blauen Kuppeln und türkisfarbenem Meer beginnt nun das Leben von Sarah und Andy als Mann und Frau. Hier können sie durchatmen, hier können sie abschalten. Die verdiente Ruhe nach dem aufregenden Sturm genießen.

Wie schade wäre es, wenn diese traumhaften Motive und berührenden Emotionen nicht für die Ewigkeit festgehalten würden, dachte sich Brautschwester Kristy und plante ein After Wedding Shoot der ganz besonderen Art, wie uns Fotograf Gert Huygaerts verriet: „Sarahs Schwester Kristy kontaktierte mich und fragte, ob ich bereit wäre das entzückende Paar auf Santorini mit einer Honeymoon Session zu überraschen. Um ehrlich zu sein musste ich nicht lange überlegen, ich liebe Überraschungen!“

Vom anderen Ende der Welt kümmerte sich die liebevolle Schwester detailverliebt um alles, was für das unerwartete Shooting nötig war, und so schlüpfte die Braut in einen schlichten weißen Traum von Lovers and Friends  und schmückte ihre offenes Haar mit einem funkelnden Headpiece von Sibo Designs.

Fotograf Gert Huygaerts zog mit dem schwerverliebten und frisch vermählten Paar über die scheinbar leere Insel und fing ein paar der wohl schönsten Momente des Honeymoons für Sarah und Andy für immer ein…

 

 

PHOTOGRAPHY: Gert Huygaerts Photography  
DRESS: Lovers and Friends    
MAKE-UP + HAIR: Panos Antoniou    
HEADPIECE: Sibo Designs  
CALLIGRAPHY: Nice Plume    
SILK RIBBON + RING BOX: Orchidee de Soie    
RING: CTJ
FILM LAB: Carmencita Film Lab    

 

Hellen und Justin – Engagement-Shooting im Grünen von Anouschka Rokebrand Photography

Hellen und Justin – Engagement-Shooting im Grünen von Anouschka Rokebrand Photography

Hellen und Justin – Engagement-Shooting im Grünen

 

Saftig grünes Gras soweit das Auge reicht, trifft in weiter Ferne auf den wolkenlosen Horizont. Gemeinsam geben sie dem Setting einen farblichen Rahmen, den reinstes Weiß und lebendiges Rot ergänzen.

Fast hätten wir ihn übersehen, den liebevoll gedeckten Table for two. In Farben und Material wird er eins mit der Natur, fügt sich harmonisch zwischen Sträuchern und Bäumen ein. Hält Köstlichkeiten und Papeterie bereit, die erahnen lässt was gleich passiert…

„Dieses Shooting konzentrierte sich auf den Moment in dem man sich verliebt und von nun an nicht mehr von der Seite des anderen weichen möchte. Man blendet die Welt aus, die Zeit steht still und man hat nur noch Augen für einander.“ Das ist Fotografin Anouschka Rokebrand gelungen, wie wir finden!

Um das runde Konzept, das perfekte Styling und den prachtvollen Brautstrauß kümmerte sich Eventdesignerin Susanne Hyams von RedWhiteBluePink.

Sie verriet uns: „Für die Location und das Styling entschied ich mich für eine naturbelassene Umgebung und natürliche Materialien. Holz und Leinen in Kombination mit Schilf vereint die Texturen ganz wunderbar.“

Die beiden Künstlerinnen beweisen mit diesem Shooting nicht nur ihren Sinn für Stil und Ästhetik, sondern zeigen auch eindrucksvoll, dass es nicht immer Models sein müssen, die vor die Kamera treten: „Hellen und Justin sind ein echtes Liebespaar, das kommendes Jahr heiraten wird. Was für eine großartige Gelegenheit für ein Verlobungsshooting in solch einer traumhaften Location in umwerfenden Outfits wie dem Brautkleid von SIBO Designs!“

Auch wir sind schwer begeistert von den stimmungsvollen Aufnahmen von Anouschka Rokebrand und versinken nun mit euch in ihrer wunderschönen Bilderwelt…

 

verlobung-im-gruenen_0001 verlobung-im-gruenen_0002 verlobung-im-gruenen_0003 verlobung-im-gruenen_0004 verlobung-im-gruenen_0005 verlobung-im-gruenen_0006 verlobung-im-gruenen_0007 verlobung-im-gruenen_0008 verlobung-im-gruenen_0009 verlobung-im-gruenen_0010 verlobung-im-gruenen_0011 verlobung-im-gruenen_0012 verlobung-im-gruenen_0013 verlobung-im-gruenen_0013a verlobung-im-gruenen_0014 verlobung-im-gruenen_0015 verlobung-im-gruenen_0017 verlobung-im-gruenen_0019 verlobung-im-gruenen_0020 verlobung-im-gruenen_0021 verlobung-im-gruenen_0023 verlobung-im-gruenen_0023a verlobung-im-gruenen_0024

 

ORGANISATION + PHOTOGRAPHY: Anouschka Rokebrand
CONCEPT, FLOWERS + WEDDINGSTYLING: Susanne Hyams, RedWhiteBluePink
WEDDING DRESS + VEIL: Sheila Bobeldijk, Sibo Designs
HAIR + MAKE-UP: Rebecca Rockliffe
SUIT: Gallery Tailors
STATIONERY: Francien van de Broek, The Sparkle Company
RIBBONS: Silk & Willow
MODELS: Hellen und Justin