FRÜHLINGS-GALETTES

 

Heute machen wir euch mit einem süßen Rezept von Sibylle & Sue von Comme Soie und Charlotte Antonia Lust aufs Backen. Sehen diese Frühlings-Galettes nicht zum Vernaschen schön aus?

Eine köstliche Idee für euren Junggesellen Abschied oder als kleines DIY Projekt für euren Sweet Table bei eurer Hochzeit, die sicherlich für ein Genusserlebnis sorgt.

 

 

Was ihr dazu braucht: 

Für den Teig:
– 250g Mehl (Vollkorn- oder Dinkelmehl)
– 100g Butter (kalt und in kleine Stücke geschnitten)
– Eine Prise Salz

Füllung:
– 250g Erdbeeren, geviertelt
– 250g Rhabarber, in Stücke geschnitten
– 90g brauner Zucker
– Geriebene Zitronenschale & Saft aus einer Zitrone
– 1/2 Teelöffel Zimt

Topping:
– Thymian- & Minzblätter, klein geschnitten
– Zucker

1 – Das Mehl in eine grosse Schüssel sieben, eine Prise Salz und die Butter hinzufügen und mit den Fingern die Zutaten leicht kneten bis eine krümelige Masse entsteht. 1-2 Esslöffel Wasser hinzufügen und zu einem festen Teig kneten.

 

2 – Den Teig in eine Frischhaltefolie packen und während der Zubereitung der Füllung in den Kühlschrank legen.

 

3 – Die Erdbeeren und den Rhabarber in einer Schüssel mit den übrigen Zutaten vermengen und eine Weile ziehen lassen.

 

4 – Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Teig 3-4mm dick ausrollen. Mit einem scharfen Messer vier Kreise ausschneiden. Die vier Teigkreise auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech legen.

 

5 – Die Früchtefüllung auf den Teigkreisen verteilen und einen ca.1.5cm breiten Rand frei lassen. Die Ecken des Teigs einfalten und mit Eigelb bestreichen. Die Galettes für 40-50 Minuten backen.

 

6 – Die Galettes aus dem Ofen nehmen und mit dem Thymian-Minz-Zucker bestreuen. 

 

 

  © Comme Soie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.