duftender BIRNENKUCHEN

 

Was gibt es schöneres als sich an einem kalten Wintertag in eine warme Decke zu kuscheln, einen köstlichen Tee zu genießen und den Duft eines frisch gebackenen Birnenkuchens zu genießen.

 Mit diesem köstlichen Rezept von Sue und Sibylle von Comme Soie versüßen wir euch heute den Tag.

 

 

ZUTATEN

– 250g Butter
– 300g Zucker
– 260g Mehl
– 1 Teelöffel Backpulver
– 4 Eier
– Eine Prise Salz
– 4 Birnen, halbiert
– Eine halbe Zitrone
– Zimt und Zucker zum garnieren

 

 

1 – Ofen auf 180°C vorheizen.

2 – Die weiche Butter und den Zucker mit einem Handmixer cremig schlagen. Langsam die Eier Stück für Stück hinzufügen.

3 – Das Mehl, Backpulver und die Prise Salz vermengen und langsam zum Teig zufügen. Den Teig weiterschlagen bis alle Zutaten gleichmässig vermengt sind.

4 – Eine Springform leicht ausfetten und den Teig einfüllen.

5 – Die halbierten Birnen mit der Schnittfläche nach oben auf dem Teig platzieren.

6 – Eine halbe Zitrone über dem Teig und den Birnen ausdrücken. Etwas Zimt und Zucker darüber streuen.

7 – Für etwa 45 Minuten goldbraun backen. Mit einem Messer oder Stricknadel testen ob der Kuchen durchgebacken ist.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.