Das Einfrieren der Hochzeitstorte

 

Da die Hochzeitstorte sehr empfindlich ist und einer sorgfältigen Behandlung bedarf, solltet Ihr die richtigen Vorkehrungen treffen um die Reste der Hochzeitstorte zu transportieren und aufzubewahren.

 

Aufbewahrung der Hochzeitstorte im Kühlschrank

Es ist schon wichtig zu wissen, wie lange Eure Hochzeitstorte haltet. Auch wenn sie ganz frisch ist und noch fein und locker aussieht, sobald sie in den Kühlschrank wandert geht das luftig, lockere relativ schnell verloren.

Hochzeitstorten mit längerer Haltbarkeit sind Haselnusstorten, Mandeltorten, Schokotorten und Karottentorten. Hochzeitstorten mit keiner langen Haltbarkeit sind Obsttorten und Torten mit Schlagobersfülle.

 

Fotos: Bobette and Belle, Stewart Leishman Photography

 

Einfrieren der Hochzeitstorte

Oft wird ein Teil der Hochzeitstorte eingefroren damit sie zum ersten Jahrestag wieder aufgetaut und vernascht werden kann.

Ihr solltet nicht zu enttäuscht sein, wenn die Hochzeitstorte nicht mehr annähernd so gut schmeckt wie bei Eurem Hochzeitsfest.

Das Jahr in der Tiefkühltruhe hat der Hochzeitstorte sicher nicht sehr gut getan.

 

Auf folgende Punkte solltet Ihr beim Einfrieren achten:

  • Entfernt die lose Tortendekoration.

  • Um zu verhindern, dass die schöne Hochzeitstortenglasur verwischt wird oder kleben bleibt sollte die Umhüllung der Torte nicht direkt an der Glasur anliegen.

  • Gefrierbrand könnt Ihr vermeiden indem Ihr die Hochzeitstorte nicht in Alufolie wickelt sondern ausschließlich in Plastikfolie.

  • Markiert die verpackte Hochzeitstorte, damit Ihr sie wieder findet.

 

 

 


 

 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.