Brautjungfern – fröhliche Begleiterinnen der Braut

 

An keiner Hochzeit dürfen Brautjungfern fehlen. Meistens gibt es zwei bis drei Brautjungfern, welche die besten Freundinnen oder Familienmitglieder der Braut sind und immer weiblich. Doch wieso gibt es sie? Was ist ihre Funktion?

 

Der Brauch mit Brautjungfern zu heiraten stammt aus einer alten Tradition. Früher dachte man, dass Dämonen die Braut zu sich holen wollen. Deswegen gab es die Brautjungfern, die sehr schöne Kleider an hatten, die dem Brautkleid der zu verheirateten Frau ähnelten. Die Brautjungfern sollten somit die Dämonen von der Braut ablenken und die bösen Geister einschüchtern, um die Braut zu beschützen.

Heute glaubt man natürlich nicht mehr an Dämonen und böse Geister, aber dennoch hat sich der Brauch der Brautjungfern gehalten.

 
© Three Nails Photography
 

Heutzutage dienen sie nicht nur der optischen Aufbesserung der Heiratsszene, sondern vor allem als Unterstützung der Braut bei den Hochzeitsvorbereitungen. Sie dienen auch als emotionale Begleitung der Braut, denn kurz vor der Hochzeit haben fast alle Zweifel, die aber nur auf den großen Stress und auch Druck zurückzuführen sind.

Doch wenn man bei jedem Schritt der Vorbereitung seine besten Freundinnen um sich hat, hat man nicht nur mehr Spaß, sondern nimmt vor allem den Stress anders wahr. Und wer könnte eine Braut bei der Kleidauswahl besser beraten als die besten Freundinnen? Darüber hinaus hat man für alle Fragen stets jemanden, der einem mit Rat und Tat zur Seite steht.

Zumeist werden die Kleider der Brautjungfern auf das Brautkleid und die Hochzeitsfarben abgestimmt. Das sieht einfach wunderschön aus und gibt dem Gesamtbild ein einzigartiges Flair.

Eine besondere Aufgabe der Brautjungfern ist die Planung des Junggesellinnenabschied. Diese Planung liegt ganz allein in ihren Händen, da die Braut vorher nicht weiß, wie der Abend abläuft.

 

© Jose Villa

 

 

 

 

 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.