Promotion

 

Natürlich UND kunstvoll – die Kalligraphie von EliV Rosenkranz

 

 

 

Natürlich, kunstvoll, luftig und wild; zurückhaltend aber gleichzeitig frisch & lebendig – mit ihren Designs und ihrer einzigartigen Kalligraphie bringt Eliv Rosenkranz frischen Wind in die Welt der Hochzeitspapeterie.

Inspiriert durch alte Gebäude, Kirchen & Steinmauern, Keramik und schönes Interieur, sowie getrocknete Gräser entstehen die einzigartigen Designs von Claudia Vollnhofer, die hinter Eliv Rosenkranz steht.

Papeterie für Liebhaber zurückhaltenderer, etwas leiserer, aber nicht minder spannungsvoller Designs. Für all jene, die nach gekonnter Art von Stilmix suchen, oder einer Kombination von schlichtem graphischem Auftritt und einer starken individuellen Note in Kalligraphie-Form, sowie für Fans von feinen floralen Elementen.

Neben einer limitierten Anzahl an Custom Designs pro Jahr gibt es bei Eliv Rosenkranz von nun an einen Online-Shop, in dem man aus verschiedenen Semi-Custom-Sujets wählen kann: von minimalistisch-reduziert, über clean & modern, nostalgisch verspielt bis hin zu wild-natürlich mit oder ohne floralen Elementen. Die Kombination aus moderner Typographie und Kalligraphie ergibt ein spannungsvolles Gesamtbild.

Zur Auswahl stehen 8 Sujets – inspiriert durch eine Reise nach Bosnien und die Schönheit der wilden Natur dort benannt nach bosnischen Frauennamen: Mira, Gabrijela, Irma, Marija, Silvija, Tereza, Valerija, Vesna.

Die Linie die sich durch alle Designs von Eliv Rosenkranz zieht: einfach gestaltet aber trotzdem kunstvoll und schwungvoll – in Bewegung. Für Claudia ging es in ihrem Leben immer schon um Bewegung – diese Leidenschaft findet sie auch in ihrer Arbeit als Kalligraphin wieder:

 „Hinter meiner Arbeit mit Tusche und Feder steckt immer die Bewegung, der Schwung, die Musik – der Klang wie die Feder über das Papier gleitet, schnell oder langsam. Die Beziehung zu den Wörtern, die Gestaltung, der Abstand, die Aussage der Wörter, die Farbe von Tusche und Papier, die Beschaffenheit, das Schriftbild. Ein ganzheitliches Konzept, mit allen Sinnen.“

Diese klare Linie entstand während sie für ihre eigene Hochzeit auf der Suche nach einer „feinen Alternative zu klassischen Hochzeitspapeterie-Designs“ war. Nachdem sie nicht wirklich genau das fand, was sie sich vorgestellt hatte und für die eigene Hochzeit wollte, hat sie sich kurzerhand dazu entschlossen selbst das Handwerk der Kalligraphie zu erlernen – daraus entstand Eliv Rosenkranz.

In ihrem Haus im südlichen Niederösterreich, wo die Tanzpädagogin mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern lebt, ist nun auch das schöne Eliv Rosenkranz Studio beheimatet, wo die kreativen Designs entstehen und Claudia sich in Zukunft auch noch mehr dem Handschöpfen von Papier widmen möchte.

Mit ihren eindrucksvollen Bildern setzte Melanie Nedelko die kunstvollen Papierwerke in Szene.

 


 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.