Heiraten an der wildromantischen Nordsee

Hotel war gestern – so das erfrischend zwanglose Motto des neuen Beach Motel in St. Peter-Ording, das im März 2013 im Stadtteil Ording eröffnet hat.

Direkt am zwölf Kilometer langen Sandstrand – der „größten Sandkiste Deutschlands“ wie es so schön heißt – ist das Beach Motel der neue „place to be“ für Surfer, Wassersportler und all diejenigen, die Lust auf ein etwas anderes Hotelerlebnis haben.

In seiner Architektur erinnern die drei Gebäude des Beach Motels mit den klingenden Namen „Hamptons“, „Cape Cod“ und „Key West“ an die Strandhäuser der US-Ostküste: Holz-Veranden und große Fensterfronten geben den Blick frei auf Meer und Dünen.
Neben den individuell gestalteten Suiten warten noch andere Zimmerkategorien auf die Gäste. Das Ocean-Zimmer verfügen über direkten Meerblick und teilweise über eine freistehende Badewanne mit Blick über die Dünen. Und die Loft-Zimmer befinden sich unter dem Dach und schöpfen die Deckenhöhe von fast fünf Metern mit einer zweiten Etage komplett aus.

Für Veranstaltungen hat das Beach Motel fünf Räume mit einer Fläche von 350 Quadratmetern zur Verfügung.

Die Event-Planer des Hauses helfen gerne bei der Organisation jedes Festes. So können etwa Hochzeiten hier in kleinen, wie in großem Rahmen gefeiert werden.

Tipp: Nach einer romantischen Trauung in einer kleinen Dorfkirche oder einem historischen Haubargen, kann die Hochzeitsgesellschaft zu einem feierlichen Empfang auf eine der nahegelegenen Pfahlbauten weiterziehen und damit die Feier direkt an den Strand verlegen. Anschließend zur wilden Feier zurück ins Beach Motel und nach durchtanzter Nacht in die Betten fallen – diese Hochzeitsnacht wird nicht nur dem Brautpaar gefallen!

Weitere Infos unter www.beachmotel.de.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.