Be my Valentine ♥ Sweet Table 

 

 

Wir freuen uns riesig euch heute unsere Gastautorin Melanie von Wiener Wohnsinn vorzustellen.
Ihren wunderschönen Blog sollte ihr auf keinen Fall versäumen. Nicht nur ihre tollen Ideen begeistern, auch ihr Talent als Fotografin hat uns beeindruckt.

Melanie hat den Valentinstag zum Anlass genommen eine kleinen Sweet Table zu gestalten.
Lasst euch inspirieren und vielleicht habt ihr Lust euren Liebsten auch mit einem süßen
Sweet Table zu überraschen.

 

 

Die Farbkombination Pink, Rosa , Rot und Mint wirkt ausgesprochen gut.
Es harmoniert sehr gut und das Mint lockert die klassische Rot – Rosa Kombination
auf und gibt den nötigen Frischekick …

 

 

Melanie hatte bei den Vorbereitungen ihre Schwester und ihre beiden Töchter dabei, quasi als Testverkoster.
Das Urteil lautete: „die besten schokoladigsten Schokokese ever…“ – na das heißt doch was!

 

 

SCHOKOLADENHERZERL:
( Mengenangabe reicht für ca 20 Stk)

210 g glattes Mehl
80 g Feinkristallzucker
60 g Kakaopulver ( ungesüßt !)
1 Vollei ( Zimmertemperatur)
150 g Butter ( Zimmertemperatur)
Mark einer Vanilleschote

 

Zubereitung
1) Das Ei und die Butter gemeinsam mit dem Handrührgerät vermischen,
bis eine homogene Masse entsteht.

2) Die trockenen Zutaten sieben und anschließend unter die Ei-Buttermasse
rühren und zu einem glatten Teig verkneten.

3) Teig für ca eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben.
Danach auf einer mit griffigen Mehl bestreuten Arbeitsfläche
den Teig ca 1/2 cm dick ausrollen und die Kekse ausstechen.

4) Bei 180 ° Ober/Unterhitze für ca 8-10 Minuten backen und dann vom Blech ziehen
zum Auskühlen.

 

Tipp: solange sie noch warm sind , brechen die Kekse sehr leicht, deswegen lieber warten bis sie richtig ausgekühlt sind.

Die Anleitung zur Verzierung der Schokoherzen findet ihr hier.

 

 

Die Milchfläschchen wurden mit Himbeersmoothies gefüllt. Die Farbe passt perfekt zum Thema und schmeckt auch gut.

Verschönert hat Melanie die Fläschchen mit einem herzigen Masking Tape und selbst gebastelten runden Tags, die sie mit einem Herz beklebt und anschließend bestempelt hat.

Die Paperstraws wurden auch ‚beherzt‘ .
Hierfür hat Melanie diesen Motivstanzer verwendet und in der Mitte anschließend mit einem Locher für die passende Öffnung gesorgt damit die Strohhalme durchpassen.

 

 

Die CUPCAKES könnt ihr nach diesem Rezept backen, das rosarote Häubchen ist ein Mascarponefrosting.

MASCARPONE FROSTING
110 g Butter ( Raumtemperatur)
150 g Puderzucker gesiebt
100 g Philadelphia
120 g Mascarino ( weniger Fettanteil als Mascarpone)

Alle Zutaten mit dem Handmixer gut verrühren und in den Spritzbeutel füllen.
Von Außen nach Innen das Topping auftragen.

 

 

Bezugsquellen:
Masking Tapes, Motivstanzer, farbiges Bastelpapier, Stempelkissen : Pipilonia
Keksausstecher, Wabenbälle, rote Cupcakewrapper , Glasfläschchen , Paperstraws : Blueboxtree
Streuzuckerdekor, Lebensmittelpaste u Zuckerflakes : Alles Torte

 

 

© alle Fotos von Melanie von Wiener Wohnsinn

 

 

 

 

 

 

 


 

 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.