Toller Treibholz-Kronleuchter zum Selbermachen

 

 

Ihr liebt Sukkulenten und bastelt gerne?

Heute haben wir eine wunderschöne Idee von Going Lovely für euch zum Nachmachen.

Dieser hübsche Treibholz-Kronleuchter ist mit ein bisschen Geschick schnell selbst gebastelt und ist ein wunderschöner Blickfang mit rustikaler Eleganz für eure Hochzeitsfeier.

Ihr könnt ihn ev. über einen Desserttisch oder über euren Hochzeitsttisch hängen.

Wir sind ganz begeistert von diesem tollen DIY-Projekt – sieht doch wirklich hübsch aus dieser Kronleuchter.

 

Ihr benötigt folgende Materialien:

Treibholz
Bohrmaschine, Bohrer und Haken
Kerzen
Sukkulenten
Seil
Feuerzeug

 

 

Schritt 1:
Entscheide dich für die Stelle auf dem Treibholz wo du die Sukkulenten platzieren möchtest. Bohre mehrere Löcher nebeneinander, bis sie miteinander verbunden ein großes Loch ergeben.

 

Schritt 2:
Nachdem du die großen Löcher für die Sukkulenten gemacht hast, bohre kleine Löcher für die Kerzen.
Nun kannst du um das Treibholz Seite wickeln und es aufhängen oder du entscheidest dich für unsere Variante und bohrst für die Seile Haken ca. 2 cm in das Holz.

 

Schritt 3:
Nun füllst du ein bisschen Erde in die großen Öffnungen und setzt die Sukkulenten ein. Wir haben blumenförmige Sukkulenten verwendet und sie mit hängenden Varianten gemischt.

 

Schritt 4:
Stecke die Kerzen in die kleineren Öffnungen.

 

Schritt 5:
Und nun geht es ans Aufhängen eures Kunstwerkes!

Ihr könnt den Holz-Kronleuchter auf einem niedrigen Ast über einen Hochzeitstisch hängen ode ev. im Eingangsbereich als Blickfang für eure Hochzeitsgäste.

Und ihr könnt damit natürlich auch euren Garten oder eure Terrasse verschönern.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Mädels von Going Lovly für diese tolle Idee und die Anleitung. (Das Projekt wurde für greenweddingshoes kreiert).

 Alle Fotos von Kirsten Julia Wedding Photography

 

 


 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.