Hübsche Flaschenhussen selbst gemacht

 

Wir haben uns riesig gefreut, als wir diese Idee zum Nähen von hübschen Flaschenhussen von der Textildesignerin Nenna bekommen haben.

Mit wenigen Schritten könnt ihr kreative Flaschenkleider nähen und ev. auch individuell besticken.

Einerseits wird damit jede Hochzeitstafel aufgeputzt, andererseits kann die leere Flasche mit der Husse auch als Blumenvase verwendet werden.

 

Hier die Beschreibung der notwendigen Schritte:

Zuerst misst man die Flasche, die überzogen werden soll ab und zeichnet den Umriss inklusive einer Nahtzugabe (ca 1 cm) auf Stoff.
Danach werden die 2 derart zugeschnittenen Teile an den oberen und unteren Rändern versäubert.

 

 

Sodann werden die Stoffteile rechts auf rechts gelegt und zusammengenäht.

Wer möchte, kann bei diesem Schritt ein Band am Flaschenhals mit einfassen, das dann zu einer Masche gebunden werden kann.
Dann wird die Husse gewendet und kann schon über die Flasche gezogen werden!

Fertig ist euer Kunstwerk!

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Nenna für diese nette Idee!

 

 

 


 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.