Heiraten in Südafrika 

 

Ein Land, das an vielfältigen Landschaften kaum zu überbieten ist, ein Land, von denen Bilder in Kalendern, auf Postkarten oder auf Bildbänden immer wieder gern verwendet werden – das ist Afrika. Besonders Südafrika vereinigt die ganze Welt in sich. Dort gibt es die unterschiedlichsten Klimazonen, wie sie sonst nur auf der ganzen Welt zu finden sind. Zahllose Traumstrände im Wechsel mit Regenwäldern, Hochplateaus und Lagunen.

Der Westen Südafrika wirkt eher rau und etwas melancholisch, wohingegen der Osten mediterran und mild ist. Im Nordosten Südafrikas ist es dagegen warm und tropisch. Gezeichnet durch die freundlichen Menschen und die einzigartigen Tier-und Pflanzenarten gepaart mit modernen Großstädten, die allen nur denkbaren Komfort bieten, zieht es immer wieder Millionen von Menschen nach Südafrika.

Jeder sollte Südafrika einmal mit seinen eigenen Augen gesehen haben und mit allen Sinnen erlebt haben, denn die Bilder, die jeder von Südafrika kennt, können nur einen kleinen Ausschnitt von dem wiedergeben, was der Kontinent wirklich zu bieten hat. Wer diesen Kontinent einmal besucht sollte sich deshalb sehr viel Zeit nehmen um all die Schönheiten dieses Kontinents kennen zu lernen.

 

 

Für viele ist Südafrika aber nicht nur einfach ein Urlaubsland, sondern gleichzeitig das Ziel einer großen Reise, die Reise in ein gemeinsames Eheleben, denn immer mehr Menschen entschließen sich ihren Urlaub gleichzeitig mit einer Hochzeit zu verbinden. Vorteil hierbei ist, dass es in Südafrika keine Aufenthaltskosten gibt und auch kein Aufgebot bestellt werden muss. Wer sich für eine Heirat in Südafrika entschließt benötigt dafür allerdings einige Dokumente.

1. einen gültigen Reisepass
2. bei unter 21 jährigen die Einwilligung der Eltern
3. wer bereits verheiratet war, benötigt gegebenenfalls ein Scheidungsurteil (in englischer Übersetzung)
4. wer Witwer oder Witwe ist, benötigt zudem gegebenenfalls die Sterbeurkunde (in englischer Übersetzung)

Desweiteren müssen zwei Zeugen bei der Hochzeit anwesend sein. Wer der englischen Sprache oder der afrikanischen Sprache nicht ausreichend mächtig ist, benötigt zudem noch einen Dolmetscher. Als österreichischer Bürger muss die originale Heiratsurkunde zudem durch das südafrikanische Außenministerium mit einer Apostille, sprich einer Echtheitsbestätigung versehen werden, damit diese Heirat in Österreich anerkannt wird.

 

 

 

 

 

 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.