Heiraten in Jamaika

 

Jamaika ist wohl jedem eher als Reggaeinsel und Heimat von Bob Marley im Kopf hängen geblieben. Doch die drittgrößte Antilleninsel bietet mehr als Rum, Hängematten und bunte Sänger. Die Insel ist voll von atemberaubender Schönheit. Ruhe und Entspannung, aber auch Natur pur werdet ihr hier finden.

Ganz egal, ob ihr das an der Küstenlinie sucht, die immerhin knapp 800 km lang ist, oder ob ihr den Blue Mountain Peak besuchen möchtet – den mit knapp 2.200 Meter höchsten Berg Jamaikas.

Die Städte Kingston oder auch Montego Bay pulsieren, während die tropische Natur alles Preis gibt, was sie zu bieten hat. Angefangen von Kokospalmen über unterirdische Höhlen, Mangroven oder unzählige Vogelarten. Jamaika ist geprägt durch afrikanische, aber auch europäische Elemente.

Die Insel wurde 1494 von Christoph Kolumbus entdeckt und für Spanien eingenommen. Seit 1962 ist Jamaika unabhängig. Die offizielle Landessprache ist Englisch.

 

 

Wenn Ihr auf Jamaika heiraten möchtet, dann ist das für Euch vollkommen problemlos möglich. Die Insel ist unbürokratisch und bietet somit optimale Möglichkeiten für eine Hochzeit. Zwei ausländische Touristen, die auf Jamaika heiraten benötigen lediglich die sogenannte Minister’s Licence, die es innerhalb nur eines Tages bei der zuständigen Behörde gibt. Diese Lizenz muss dem sogenannten Marriage Officer vorgelegt werden und schon könnt Ihr heiraten.

 

Zusätzlich benötigt ihr folgende Dokumente:

  • Reisepass

  • Geburtsurkunde

  • Sterbeurkunde (für verwitwete Partner)

  • Scheidungsurkunde (für geschiedene Partner)

 

Eventuell wird eine Übersetzung der Urkunden verlangt. Dies kommt jedoch eher selten vor. Bei der Trauung selbst müssen mindestens zwei Trauzeugen anwesend sein. Die Trauung findet natürlich in englischer Sprache statt. Seid Ihr derer nicht mächtig, so solltet Ihr einen Dolmetscher hinzu ziehen. Schlussendlich erhaltet Ihr vom Standesamt entsprechende Registerauszüge als Heiratsurkunde.

 
 

 

 

 

 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.