KAVIAR GAUCHE – extravagante und kontrastreiche Brautmode

 

Bei der Namensgebung des Labels, ließen sich die beiden Gründerinnen Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl, passend zu ihrem Designansatz, von der „gauche kaviar“ inspirieren; dem so genannten französischen Jet-Set, der gerne mit den Ideen der 68er-Revolution kokettierte.

Seit KAVIAR GAUCHE 2004 vor dem Pariser Kaufhaus Colette startete sind sie international erfolgreich. Durch die moderne Interpretation von Abendkleidern wurde das Berliner Label immer öfter auf dem Roten Teppich präsentiert und avancierte zum Lieblingslabel der deutschen Filmszene.

Schließlich folgte KAVIAR GAUCHE der enormen Nachfrage des Marktes und bietet seit Januar 2009 offiziell die Hochzeits- Linie „Bridal Couture“ an. Diese wurde im Juli 2009 zum ersten Mal im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week auf dem Laufsteg präsentiert.

Die Philosophie ist der Prozess und kontrastierende Elemente und Themen sind die Designhandschrift. Die Entwicklung vollzieht sich im Kern des Labels, sie entwickelt sich innerhalb der Produkte von Kollektion zu Kollektion weiter, ohne sich dabei dem neuesten Trend zu unterwerfen.

Die beiden Designerinnen Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl revolutionieren mit ihren innovativen und provozierenden Entwürfen die Modewelt. Jede Braut, die sich gerne selbstbewusst und modern präsentieren möchte, wird sich mit den Modellen von KAVIAR GAUCHE wohl fühlen.

 

Kaviar Gauche for Zalando Collection

 

 

Anfang 2013 eröffnet KAVIAR GAUCHE einen zweiten Flagship Store im charmanten Gärtnerplatzviertel in München.

Die KAVIAR GAUCHE E-Boutique ermöglicht dem Kunden ein bequemes Shoppingerlebnis mit einer direkten Servicehotline zum Flagship Store.

 

 

 

 


 

 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.