Kaviar Gauche – Brautkleider Kollektion 2014 „Petite Fleur“

 

Wir sind total verliebt – und zwar in die neue atemberaubende Kollektion 2014 des Berliner Labels Kaviar Gauche.

Umwerfend schöne Kreationen präsentieren uns die Designerinnen Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl.
Mit dem Namen „Petite Fleur“ verraten sie uns bereits, dass es sich um zarte Blüten handelt, und beim Betrachten der Kollektion erinnern die feingliedrigen Blüten an chinesisches Porzellan.

Diese Fragilität der Blüteninspiration wird in Form von edler, französischer Spitze noch verstärkt.
Die Silhouetten variieren, doch die für Kaviar Gauche typische Betonung der Taille bleibt – wie der Goldrand des Hochzeitsporzellans ziert die Braut ein glänzender Gürtel in Schleifenoptik.

Trotz der zarten Blüten verkörpern die Roben eine faszinierende Ausdrucksstärke, die perfekt mit der modernen aber gleichzeitig romantischen „Braut 2014″ harmoniert.

Diesen Gegensatz greift Kaviar Gauche mit seiner „Petite Fleur“ Kollektion auf und lässt die Trägerinnen anmutig und feminin wie nie zuvor strahlen.

Wir schweben auf Wolke 7 und lassen uns von diesem Anblick verzaubern.

Text: SCHÖNgeist – Angelika Schön

 

© Cathleen Wolf

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.