Welche Verschlussvariante passt zu deinem Brautkleid? 

 

Die Verschlüsse eines jeden Brautkleides sind hübsche und verspielte Details. Neben dem persönlichen Geschmack ist die Wahl des Verschlusses auch abhängig vom Schnitt.

 

 

 

Verführerisch und edel – die Schnürung

 

Die Schnürung ist eine sehr beliebte und reizvolle Verschlussvariante.

 

Die Schnürbänder passen sich der Figur der Braut hervorragend an – egal, ob sich die Maße kurz vor der Hochzeit noch ein wenig ändern oder nicht.

 

Solltest du dich für diese romantische Methode entscheiden, ist die Wirkung auf deinen Bräutigam garantiert! Es gibt die Schnürbänder in unterschiedlichen Farben, so dass du noch zusätzliche Akzente setzen kannst.

 

Die Schnürung ist vor allem dann sehr angenehm zu tragen, wenn sie zusätzlich noch mit einem Futterstoff versehen ist. Bei längerem Tragen könnten sich unschöne Striemen auf dem Rücken bilden, wenn der Verschluss nicht unterfüttert ist.

 

Allerdings benötigt das Verschließen des Kleides viel Geduld verlangt und mindestens eine Brauthelferin, die dir beim Anziehen behilflich ist.

 

Alles in allem ist dieser Verschluss eine elegante und verführerische Verschlussmethode, die durch ihre Anpassungsfähigkeit sehr angenehm zu tragen ist.

 

 

 

Knöpfe sind eine sehr extravagante und elegante Möglichkeit…

 

… das Kleid nicht nur zu verschließen, sondern auch farbliche Akzente zu setzen. Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Formen und können deinem individuellen Geschmack angepasst werden. Der Knopf als Verschluss ist alles andere als gewöhnlich und sicherlich ein kleiner Blickfang.

 

 

 

Der Reißverschluss – die wohl häufigste Verschlussmethode…

 

… und das nicht ohne Grund: diese Variante ist vor allem für Frauen geeignet, die es eher dezent mögen, denn der Reißverschluss ist meist kaum sichtbar im Kleid eingesetzt.

Er ist kein Hingucker, lenkt aber eben auch nicht vom Wesentlichen ab. Vor allem handelt es sich hierbei um die wohl kostengünstigste Variante des Brautkleidverschlusses.

Das Anziehen und Verschließen des Kleides ist sehr einfach und das Kleid passt sich gut an die Figur an.

Damit am großen Tag auch wirklich alles perfekt passt, sollte das Brautkleid ein paar Tage zuvor nochmals anprobiert und der Reißverschluss gegebenenfalls umgesetzt werden.

 

 

 

 

 

 

Es ist wirklich sinnvoll, Kleider mit unterschiedlichen Verschlussarten zu probieren, damit du herausfindest, welche Variante für dich in Frage kommt und angenehm zu tragen ist. Schließlich soll am schönsten Tag im Leben alles richtig sitzen und du als Braut sollst dich wohl fühlen!

 
 
 
 

 

 
 
 

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.