Brautkleider für Bräute mit Babybauch

 

Schwangere Frauen sind bekanntlich die schönsten Frauen, denn zu keiner Zeit sieht die Frau weiblicher und gesünder aus, als zu der Zeit der Schwangerschaft. Die Vorfreude auf den Familienzuwachs steht der Schwangeren förmlich ins Gesicht geschrieben und deshalb sollte ein Babybauch auch kein Grund sein, den schönsten Tag im Leben eines Paares zu verschieben.

 

 

 

brautmode30Unschuldig vor den Traualtar zu treten ist schon lange aus der Mode gekommen, deswegen kannst du dir völlig sorglos ein weißes Kleid aussuchen, aber auch creme- oder sandfarbene Kleider sind nach wie vor ein Highlight.

 

Wichtig ist, dass du dich an Deinem großen Tag wohl und wunderschön fühlst, also lass dich am besten schon einige Wochen vor der Hochzeit in einem Brautmodengeschäft ausgiebig beraten, welches Kleid für dich infrage kommt.

 

Besonders stolz sind viele werdende Mütter auf ihren Busen, der schwangerschaftsbedingt einiges an Umfang zugenommen hat. Ein Kleid mit Dekolleté setzt Deine weiblichen Rundungen gekonnt in Szene und dem zukünftigen Gatten wird der Stolz auf seine Frau ins Gesicht geschrieben sein.

 

Als vorteilhaft haben sich Kleider der Empire Linie für schwangere Frauen erwiesen. Der Grund liegt im Schnitt des Kleides. Die Taille beginnt hier nicht, wie bei anderen Kleidern auf der Hüfte, sondern direkt unterhalb der Brust, sodass der Rock weit über das Bäuchlein fällt. Das Kleid lässt also viel Bewegungsfreiheit zu und du wirst dich nicht beengt fühlen.

Auch Kleider der A-Linie kommen schwangeren Bräuten entgegen, da der weit ausgestellte Rock einen Babybauch sogar verstecken kann.

 

Beim Kauf deines Traumkleides solltest du daran denken, dass dein Bauch in den nächsten Wochen noch einiges an Umfang zulegt. Daher ist es ratsam, das Kleid erst kurz vor der Hochzeit zu kaufen.

 

Fachboutiquen wie Mia-Nana raten schwangeren Bräuten sogar, erst 3-5 Wochen vor dem Termin ihr Kleid zu kaufen, da sich die Figuren so schnell ändern und das bei jedem unterschiedlich – natürlich gibt es auch „Bäuche“ für die Kundinnen zum Probieren. Der große Vorteil bei Mia-Nana ist, dass Sie bei Bestellungen innerhalb einer Woche liefern. Dies ist natürlich nicht in allen Brautmodengeschäfte möglich. Erkundigt Euch also unbedingt vorher nach der Lieferzeit.

 

Worauf allerdings alle Schwangeren verzichten sollten, sind hohe Schuhe zum Kleid. Da deine Beine durch das viele Stehen und Tanzen ansonsten sehr schnell müde und dick werden, solltest du dir passende flache Schuhe, zum Beispiel Ballerinas, aussuchen. Mittlerweile gibt es ja auch zauberhafte flache Modelle zu finden.

 

Dafür sind der Fantasie im Punkt Dessous keine Grenzen gesetzt. Für schwangere Frauen gibt es wunderschöne Unterwäsche, die das perfekte Outfit abrunden. Lass dich einfach in einem Dessousgeschäft Deiner Wahl beraten.

Fotos: mia-nana

 

 

 

 

 

 

 

 

 
von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.