Schmuck Kollektion „Pur“ von Sarah Mia

 

Anmutig schimmert und funkelt sie zwischen saftig grünen Blättern hervor, die neue Schmuck Kollektion „Pur“ von Sarah Mia.

Pur kann die Liebe zwischen zwei Menschen sein. Das Vertrauen das sie sich schenken oder die Kraft die sie einander geben.

Pur ist aber auch das zeitlose Design der Goldschmiedin Sarah Mia sowie die beeindruckende Nachhaltigkeit, mit der sie ihre Schmuckstücke fertigt. Aber auch ihr Gespür für besondere Materialien und das sensible Einfühlungsvermögen sind unverfälscht und rein.

Wie durch Magie schmiegen sich die aufwendig verarbeiteten Trau- und Verlobungsringe an die Finger der Träger und werden zum Ankerpunkt mit bedeutsamer Symbolik für die Brautpaare.

„Jedem Paar seinen persönlichen Trauschmuck mit auf den gemeinsamen Weg zu geben ist das vorrangige Ziel der Marke sarah · mia, seit das Label im Oktober 2010 ins Leben gerufen wurde.“ erklärt Goldschmiedin Sarah. „Der Weg zu diesem sinnlichen Symbol beginnt mit einem besonderen Beratungstermin bei dem Materialien, Design und Stil gemeinsam erarbeitet wird. Die Inspiration für die jeweiligen Schmuckstücke ziehe ich aus der direkten Begegnung mit meinen Paaren.“

Der Neue Botanische Garten in Tübingen bot sich als unberührt anmutendes Fleckchen Erde als perfekter Rahmen für die filigranen Kunstwerke an.

Fotografin Jessica Nitsche ließ die exklusiven Schmuckstücke mit dem üppigen Grün verschmelzen und hielt die Symbiose auf einzigartigen Bildern für uns fest.

 

 

 

SCHMUCK: Sarah Mia
FOTOGRAFIE: Jessica Nitsche
HAARE & MAKE-UP: Jessica Nitsche
LOCATION: Neuer Botanischer – Garten Tübingen
MODEL: Pia Truckenmüller

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

 

 

 

 

 

 

         Sarah Mia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.