Promotion

Brigitte Adolph Jewellery Design

Brautschmuck im Spitzendesign: edler Hochzeitsschmuck aus Silber und Gold, der ein Leben lang begleitet

 

Ob zum schlichten Brautkleid oder einem Traum aus Spitze, die Designs von Brigitte Adolph sind zu den Stars des Brautschmucks avanciert. Hochzeitsmagazine und Stylisten lassen ihre Covermodels mit Schmuck zur Hochzeit von Brigitte Adolph fotografieren.

Celebrities und Fashionistas wählen den einzigartigen Spitzenschmuck aus edlem Silber und Gold, um ihrem Sinn für Design und Weiblichkeit an diesem bedeutsamen Tag Ausdruck zu verleihen.

 

Foto: Theresa Povilonis Photography | Mode: Jolie, Bruchsal 

 

Jede Frau möchte an Ihrem Hochzeitstag ihr schönstes „Ich“ zeigen. Wenn Brigitte Adolph in ihrem Atelier an Brautschmuck Designs arbeitet, sucht sie nach Formen mit weiblicher Ausstrahlung und einem extra Touch Eleganz. Spitzen-Ohrringe und Ketten oder Colliers sollen in erster Linie die natürliche Schönheit der Braut unterstreichen, aber Spitze verleiht einer Braut auch einen Hauch von Anmut und subtiler Erotik.

 

 

Aus schneeweißem Silber gefertigt, ist der romantisch-verträumte Brautschmuck mit zarten Bergkristallen, funkelnden Brillanten oder wertvollen Perlen wie gemacht für moderne Prinzessinnen. Durch die handwerklich hochwertige Ausführung werden Brigittes Braut-Accessoires zu schmückenden Begleitern, auch über den Hochzeitstag hinaus.

 

Foto: Anna & Andreas Hochzeitsfotografie | Mode: Elbbraut 

 

Die Modetrends mit Spitze wie Vintage oder Bohème sind aktueller denn je und so kann jede Braut sich noch lange an den besonderen Schmuckstücken freuen, die sie mit emotionalen Erinnerungen an ihre Hochzeit verbindet.

Da alle Schmuckstücke von Brigitte Adolph in ihrem Atelier in Weingarten/Baden einzeln gefertigt werden, können besondere Wünsche berücksichtigt werden. Soll es hochwertiges Roségold sein? Oder eine bestimmte Perlenfarbe? Wir beraten gerne, was am besten zu welchem Typ, Look oder Brautkleid passt.

Foto: Theresa Povilonis Photography 

 

Hier geht es zum Webangebot von Brigitte Adolph

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.