Phetberg Einstecktücher – eine Hommage an das Unangepasste

 

 

Als wir Arnim Whals mit seinen unkonventionellen Stecktückern am Wiener Feschmarkt entdeckten, waren wir gleich Feuer und Flamme.

Mit seiner Marke Phetberg bringt der kreative Wahlwiener Farbe in die oft blasse Männermode.

Phetberg Einstecktücher sind Accessoires, die ganz bewusst zu nichts passen sollen und sich vom Rest der Kleidung abheben. Der Widerspruch ist Programm!

Das erfordert natürlich Mut und Selbstbewusstsein von seinem Träger, wodurch diese Stecktücher immer etwas Besonderes bleiben – also genau das richtige für den coolen Bräutigam, der seine Individualität betonen möchte.

Damit die Einstecktücher einzigartig sind und es auch bleiben, arbeiten Arnim Whals und seine Freundin Daniela Weihbrecht mit wechselnden Künstlern aus aller Welt zusammen. Bewusst arbeiten sie mit den verschiedensten Stilen um ein breites Spektrum an Farben und Mustern zu bekommen. So finden bei Phetberg sowohl klassische Ölgemälde, als auch Typografien, Illustrationen oder Collagen ihren Weg auf das Einstecktuch.

Wie bei einem richtigen Gentleman, zählen auch bei den Stecktüchern von Phetberg die inneren Werte. Für die Herstellung werden ausnahmslos edle Seidenstoffen verwendet. Diese werden dann von italienischen Meistern in einer Einstecktuchmanufaktur am Comer See zu einzigartigen Produkten höchster Qualität gefertigt.

Arnim Whals: „Ein guter Stil ist wie das Leben selbst. Ohne Ecken, Kanten und kleine Makel ist es langweilig! Phetberg Stecktücher symbolisieren für uns eben diese Ecken und Kanten – das abartige, schrille, außergewöhnliche, unkonventionelle und einzigartige. Unsere Stecktücher sind somit eine Hommage an das Unangepasste!“

 

© Faber Photography

 

Erhältlich sind die Kunstwerke in Wien: Rosenrot, 25hours, DWH Store, Lederhaas und am Meidlinger Markt und online auf www.phetberg.com und auf www.nelou.com

Wir freuen uns schon darauf, den ersten Bräutigam mit einem dieser tollen Accessoires zu entdecken – wir lieben unangepasste Bräutigame!

 

 

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.