Verträumte Brautinspirationen

 

Es sind die Stunden vor dem Ja-Wort, in denen sich ein Leben ändert. Nachdem es stetig geradeaus ging, steht man nun an einer Kreuzung. Ein neuer Weg wartet darauf erkundet zu werden, doch man geht ihn nicht allein.

Dennoch will man jetzt für sich sein, lässt Gedanken schweifen und Sorgen fliehen. So zieht es diese Braut ans leere Ufer, um ihre Freiheit zu bewahren. Der Wind weht ihre Zweifel fort, lässt sie hoffnungsvoll und stark zurück.

Die Sonne geht unter, bald geht es los. Sie genießt diesen Anblick, zählt die Minuten. Spürt die Natur unter den Füßen, atmet tief ein und aus.

Ein letztes Mal blickt sie auf das Wasser, kehrt um und geht ihren Weg. Nun ist sie sicher: Ja, sie will.

Kaum zu glauben, dass diese wundervollen Bilder am beliebten Neusiedler See entstanden sind!

Feiner Schotter und schroffe Felsen, ruhiges Wasser trotz leichter Brise, verlassene Holzstege und ein imposanter Leuchtturm – der Strand von Podersdorf scheint die perfekte Kulisse für verträumte Brautshootings zu sein!

Die großartige Analog-Fotografin Theresa Wey hat dieses Potential entdeckt und sich zu diesem hinreißenden Shooting inspirieren lassen. Ihre himmlische Bilderwelt lädt zum Träumen ein.

Text: Marina Jenewein

 

 

FOTOGRAFIE: Theresa Wey Photography
KLEID: Heyday
HEADPIECE: Verhutung
MAKE-UP: Sarah Schiller Make-up Artist
MODEL: Luise
FILM LAB: Carmencita Film Lab

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

       Heyday

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.