Tänzerisches Liebesspiel

 

Der Tanz zweier Liebenden ist wie ein Traum, in dem die Leidenschaft auf den Wogen der Melodien zum rhythmischen Liebesbekenntnis wird.

Die Liebe kennt wohl viele Sprachen. Ballett ist eine davon. Ein Tanz, der diesem besonderen Hochzeits-Ensemble nicht passender Ausdruck hätte verleihen können. Und so wird aus dem tänzerischen Liebesspiel eine magische Lovestory, bei der ER und SIE ohne Worte über ihr Innerstes erzählen. Und die die Hochzeitsfotografin Karolina Horner malerisch mit Licht für uns festhielt.

„Der Liebe Schlaf“ ist ein Dornröschen-Ballett, das wohl nicht besser zu dieser träumerischen Hochzeitsinspiration passen könnte.

Der Kuss der wahren Liebe holte jeden der beiden zurück ins Leben. Bewusst das Glück mit dem anderen genießen und somit auch den puren Frohsinn. Das zeigt jede einzelne kraftvolle Drehung der beiden Balletttänzer, die ihre Liebe zum Tanz und zum jeweils anderen kunstvoll darstellen.

Die Braut in einem traumhaften Hochzeitskleid von Rue de Seine erhältlich bei Ivory Isle, das locker und verspielt mit den klassischen Melodien im Wind tanzt. Ein wahrlich märchenhafter Brautlook, der erst mit dem Stirnband von Verhutung zur poetischen Inspiration wird.

Der Brautstrauß in rosa Pastellnuancen von Blumenwerkstatt stets mit dabei. Ja, so duftet wohl die Liebe. 

Und ja, auch wir schwelgen bei diesen Bildern von Karolina Horner in Hochzeitsmagie und lassen uns nur zu gerne vom sinnlichen Balletttanz des Brautpaares mitreißen – bis wir selbst den Rhythmus der Liebe erahnen können.

Text: Yvonne Pusch 

 

 

FOTOGRAFIE: Karolina Horner – kalinkaphoto
KLEID: Rue de Seine von Ivory Isle
HAARSCHMUCK: Verhutung
MAKE-UP: Julia Mikulitsch
BLUMEN: Blumenwerkstatt, Wien
MODELS: Maria Yakovleva und Richard Szabo

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

 

 

 

 

 

 

 

   kalinkaphoto                                 Ivory Isle

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.