Shakespeare in Love

 

Liebe kennt keine Regeln, Gefühle wissen nicht was Grenzen sind. Wenn die Vernunft den Emotionen weicht und das Herz den Kopf besiegt, dann finden Liebende den Weg zueinander.

Selbst wenn man sich unter dem Schleier des Verborgenen trifft, oder die Beziehung ein Geheimnis bleibt, was wirklich zählt ist die ungestörte Zweisamkeit.

„Dieses Shakespeare-Brautshooting war inspiriert von einer Zeit in der Liebe geheimnisvoll und verboten war.“ erklärt uns Eventdesignerin Emily von Everlovely Events die Idee hinter den Aufnahmen von Fotografin Marianne Sabado.

„Worte und Poesie übertrugen zu dieser Zeit so viel Leidenschaft, es war uns wichtig das auch in unsere Inspirationen einfließen zu lassen. Dafür arbeiteten wir mit zwei großartigen Künstlern aus Kalifornien und Texas zusammen, die nicht nur die antik anmutende Papeterie sondern auch den Rücken der Braut mit grazil geschwungener Kalligrafie veredelten.“

Die stilechten, antiken Details kombinierte das Team mit modernen Einflüssen wie dem köstlichen Naked Cake und dem verspielten Brautstyling inklusive außergewöhnlicher Headpieces.

Wir lieben den zeitgemäßen Shakespeare und schweben Dank der künstlerisch unverkennbaren Bilder von Marianne Sabado Photography im siebten Poesie-Himmel…

Text: Marina Jenewein

 

 

PHOTOGRAPHY: Marianne Sabado Photography 
STYLING: Everlovely Events
BRIDAL ACCESSOIRES: Hushed Commotion
WEDDING GOWN DESIGNER: Truvelle 
BRIDAL SALON: Bride Boutique L.A
VENUE: Oak Canyon Nature Center in Anaheim Hills
FLORAL DESIGNER: Florals by Isabelle
CALLIGRAPHY: Luminous Lines 
INVITATIONS: Alli K Design
RENTALS: Pretty Vintage Rentals
BAYARD CHAIR AND CANDELBAR: Found Rentals
MUAH TEAM STYLIST: Star WhitakerSusie Chhuor 
MODEL: Aimee Noel
FILM LAB: Richard Photo Lab

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.