More Golden Things … in Paris!

 

Schönheit ist einfach. Sie ist die natürlichste Form des Seins, die uns gerade deswegen so berührt.

Klare Linien und ebenso klare Formen entspringen genauso aus ihr, wie ein Hauch subtiler Glanz und verspielte Lieblichkeit. Schönheit strahlt, auch in ihrer Einfachheit.

Auf das Wesentliche und auf seine pure Grazie reduziert, zeigt sich auch die fantastische Schmuck-Kollektion von Michaela Römer. Es sind feine Preziosen der Liebe, die sich gleichartig zart und anmutig an der Haut der Braut schmiegen.

 Die feminine und herrlich unkomplizierte Braut trägt Schmuck, der ihren Charakter fein untermalt. Hier ein Statement-Ring mit Stein, dann wieder kleine zarte Ringe in raffinierten Designs und dazu wundervolle Ohrringe, die stets ihre Trägerin in den Vordergrund rücken.

Und so ging es zusammen mit dem analogen Fotokünstler Greg Finck durch die Stadt der Liebe, Paris. Das romantische Flair der Straßen und die Kulissen des verträumten Jugendstils immer mit dabei um ganz nach dem Motto „More Golden Things“ diese Schönheit für die Ewigkeit kunstvoll einzufangen.

Hier fühlt sie sich wohl, die elegante Braut mit Hang zum Understatement. Und trotz ihrer Schlichtheit strahlt sie das gewisse Etwas aus. So soll es sein. Und vielleicht sind es ja gerade diese liebevoll designten Schmuckstücke von Michaela Römer, die uns so in den Bann des Brautlooks ziehen. Dabei die Braut ergänzen anstatt zusätzlich aufwerten zu wollen.

 Brautaccessoires, so anmutig und grazil wie die Braut selbst. Was könnte wohl besser zum angesagten Paris-Chic passen? Locker schwingende Brautkleider etwa, offenes Haar und ein sanfter Anflug von natürliche Schönheit.

 

 

CAMPAIGN + JEWELLERY: Michaela Römer
FILM PHOTOGRAPHY: Greg Finck
WEDDING GOWN: Rime Arodaky
HAIR + MAKE-UP: Trine Juel Lindblad
CALLIGRAPHY: Natalia Ried, milia ink
MODEL: Alizée Bonnet 

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

 

 

 

 

 

 

Michaela Römer

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.