Indie-Cool Winter Shoot

 

Schier endlos führt der Holzsteg in die Ferne, begleitet von einst goldenen Ähren. Der Sommer ist lang vorüber, und auch der Herbst sagt sanft „Adieu“. Es ist der Winter der die Regie übernimmt, in einem Liebesfilm der wilden Farben.

Es geht um sattes Rot und seine Liaison mit dunklem Grün, die Affäre von hellem Pink mit weichem Beige und um hartes Schwarz und seiner Geliebten in verklärtem Weiß.

Farben des Winters wie man sie in Tradition und Gewohnheit nicht entdeckt, für die man Regeln brechen und Erwartungen enttäuschen muss. Farben die abseits des Mainstreams zur Genüge findet, wer bereit ist neue Wege zu beschreiten.

Fotografin Ana von Ana Fernweh Photography liegt es besonders am Herzen in Brautpaaren den Mut nach etwas Neuem, etwas Modernem zu wecken. Den Mut Traditionen hinter sich zu lassen und ihre individuellen Persönlichkeiten in ihre Hochzeit zu implementieren und dabei ihren ganz eigenen Weg zu gehen.

Mit ihren Bildern von diesem bezaubernden Indie Cool Styled Shoot beweist Ana Fernweh Photography eindrucksvoll, dass auch der Winter Potenzial für verträumte Hochzeiten hat und wie elegant moderne Details zu jeder Jahreszeit sein können…

Text: Marina Jenewein

 

 

 

FOTOGRAFIN: Ana Fernweh Photography
PLISSEEROCK UND SPITZENORBERTEIL: Shein
KUNSTFELLJACKE: Vero Moda
BLUMENKRANZ + -STRAUSS: Blattgold Stuttgart
OUTFIT BRÄUTIGAM: Asos
RINGE + SCHMUCK: Elke Mitscha + H & M
MODELS: Cisar Libra und Magdalena Schorradt

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.