HAUNTED BRIDE

 

Halloween, der Tag an dem die Seelen der Verstorbenen auf die Erde zurückkommen und als Geister, Hexen, Zombies und Zauberer durch die Straßen spuken. Kürbisse leuchten in den Fenstern und sorgen für gespentisches Licht.

Katie Grant hat diesen Tag zum Anlass genommen um zusammen mit einem großartigen Team dieses mystische Brautshooting zu gestalten.

Fallende Blätter und kälter werdende Tage lassen erkennen, dass der Herbst Einzug gehalten hat.

Die Braut irrt einsam und verlassen durch das Schloss und sucht nach ihrer verlorenen Liebe. Ihre verlassene Seele spiegelt sich in ihrem blassen und traurigen Gesicht wider – eine kunstvolle Schönheit, verloren und gequält.
Ein herbstlicher Windhauch bahnt sich seinen Weg durch die Gemäuer, streicht durch ihr Haar und flüstert ihre Worte des Mutes zu.

Sie wird nach vorne blicken und eine neue Liebe wird ihr begegnen und das Glück wieder perfekt machen.

Wir sind fasziniert von der künstlerischen Bildsprache von Katie Grant, die uns mit diesem Shooting eine magische Geschichte erzählt.

„I have forgotten your love, yet I seem to
Glimpse you in every window.
Because of you, the heady perfumes of
Summer pain me; because of you, I again
Seek out the signs that precipitate desires:
Shooting stars, falling objects.“

– Pablo Neruda –

 

 

 

 

PHOTOGRAPHY: Katie Grant Photography
BRIDAL GOWN: Gwendolynne 
HEADPIECE: Bride La Boheme
HAIR: Kayla Marshall
MAKE-UP: Kristy Ogram
FLOWERS: Lua Leuca Floral
CALLIGRAPHY: Brush and Petal Calligraphy
TRANSPORT: SoCal Limos Perth
VIDEOGRAPHY: Lensmunky

 

 

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.