Göttin der Meere

 

Wie eine Göttin entsteigt sie den Wellen, königlich, anmutig und graziös. Das Meer hat sie an Land gebracht, Liebe, Glück und Geborgenheit will sie erleben.

Vorsichtig erkundet sie ihr Reich, hinterlässt Spuren im weichen Sand. Endlos schweift ihr Blick, hoffnungsvoll und sehnsüchtig. Wird sie finden wonach sie sucht?

Steile Klippen, schroffe Felsen und unberechenbare Wogen des Ozeans erscheinen an ihrer Seite harmlos, weich und sanft. Ihr Anblick bändigt die Gefahr.

Es braucht keine strahlende Sonne um ihre Augen zu erleuchten. Auch das Gold an ihrem Körper schimmert warm und elegant, durch die Strahlkraft ihrer Aura.

„Inspiriert vom Königtum, Juwelen und dem ungebändigten Ambiente des Malibu Beach entstand dieses Strandshooting.“ verriet Fotografin Emma von Honey Honey Photography.

„Der atemberaubende Hintergrund mit den Wellen des Ozeans und felsigen Klippen und der Sonne die leicht zwischen Regenwolken hervorschaute war einzigartig. Das Bouquet mit überladenem und wildem Blattwerk kombiniert mit dunklen Tönen passte perfekt zu den Lippen der Braut. Ihr Kleid war wie in Gold getaucht, ihre Arme waren bis zu den Fingern von Spitze umhüllt. So griffen wir die neutralen Farben von Sand und Wasser auf.“

Hier entstand eine ganz besondere Atmosphäre am Strand von Malibu, voller Magie, Glanz und Glamour. Lasst euch nun sanft von den Wellen wiegen und träumt in den Tag mit den umwerfenden Bildern der Fotografin Emma von Honey Honey Photography

Text: Marina Jenewein

 

 

PHOTOGRAPHY: Honey Honey Photography
FLOWERS: The English Garden
WEDDING DRESS: Elaya Vaughn
CAKES: Bottega Louie
HAIR + MAKE-UP: Jess Wilcox
BRIDESMAID DRESS: Alexandra Grecco
STYLING PROPS: Found Rentals
STYLIST: Sierra Ramke Of The Babushka Ballerina
BEACH: Malibu
MODEL: Laura Of Q Models LA

 

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.