ZAUBERHAFTE GARTENHOCHZEIT MIT TRACHT, MODERNE UND TRADITION

 

Reichlich ist der Tisch gedeckt – herzhaft, ländlich, rustikal. Alle sollen sich um ihn versammeln, diesen Tag im engsten Kreis verleben.

Helles gelb, dunkles grün und nobles braun geben hier die Töne an, fügen sich harmonisch zueinander. Blumen und Beeren setzen frische Akzente, finden sich sogar im Brautstrauß wieder.

Die Hochzeitsgesellschaft erscheint in Tracht, traditionell aber modern interpretiert. Vor allem aber das Brautpaar vereint Klassik, Eleganz und Tradition mit frischer und unkonventioneller Mode.

Mit diesem bodenständigen Shooting erfüllte sich die grandiose Fotografin Pia Clodi von peaches & mint einen lang gehegten Traum: „Ich habe schon lange davon geträumt eine Inspiration zu kreieren, die in Bildeindrücken über den Kern des Themas Hochzeit fantasiert. Dieser ist für mich eine lange Tafel, an der sich Familie und Freunde in einem intimen Rahmen versammeln. Ein reichlich gedeckter Tisch, Schüsseln voller Köstlichkeiten, klingende Gläser und das Lachen von vertrauten Menschen sind Bilder die dabei in meinem Kopf entstanden, sowie die Tracht zum Thema zu machen und einen ungezwungenen Umgang mit Tradition zu verdeutlichen.“ erzählt uns die begabte Fotografin über ihre Visionen.

Mit den Eventplanerinnen Jeannette-Renée Conrad von Prime Moments an ihrer Seite wurden diese Seifenblasen kürzlich Realität.

Am wunderschönen Attersee ließen die Damen ihrer Phantasie freien Lauf und es entstand eine faszinierende Trachtenwelt zum Träumen…

Hier zeigen wir euch nun die schönsten Bilder aus der facettenreichen Galerie der Fotokünstlerin Pia Clodi. Viel Spaß!

Text: Marina Jenewein

 

 

 

PHOTOGRAPHY: peaches & mint by Pia Clodi
WEDDING PLANNING: Prime Moments, exclusive weddings & events
WEDDING DRESS + GROOM’S ATTIRE: Tostmann Trachten
BRIDAL STYLING: Coiffeure Sturmayr
LOCATION + CATERING: Landart Catering, Weissenbach am Attersee
LETTERPRESS STATIONERY: Herz & Co
FLOWERS: Kunstgärtnerei Doll Salzburg
VIDEOGRAPHY: Thomas Koppler

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.