FEURIGES SCHILFMEER

 

Sie wird auf einem großen Feld von Schilfgräsern umgarnt. Wie eine entfernte Wüste wirkt die Landschaft, weit weg von den städtischen Siedlungen unserer Zeit. Jeder Halm wiegt sich mit ihr im Wind.

Ihr roter Lippenstift scheint wie ein winziger Diamant aus dem Meer hervor. Das Kleid ist schlicht gehalten, der Stil erinnert an die Bohème. Schüchtern fügt sich die Braut in das beigefarbene Gebilde der Natur ein.

Aber wer sich trauen will, der muss sich seines eigenen Mutes bedienen. Im schwarzen Edellook verlangt die Braut schon nach deutlich mehr Aufmerksamkeit. Die romantischen Verzierungen auf den langen Ärmeln führen weiter zu ihren zarten Händen. Diese halten einen goldenen Draht; er formt einen Schriftzug aus dem Wort „Love“.

Der wunderschöne Haarkranz auf ihrem Kopf ist aus einem prachtvollen Blumenmeer gesteckt. Passend zu dem Gebinde eines großen Herzens, das sie stolz in den Himmel hält.

Rot ist die Liebe, das Feuer, die Leidenschaft. Die Braut steht im farbenfrohen Kleid vor uns. Ihre Lippen und der Schleier leuchten rötlich, die Haare liegen weich auf der Schulter.

Das Schilf wütet noch, der Wind ist heftiger geworden. Er versucht ihr den Schleier wegzureißen. Sie steigt auf eine Erhöhung, ist fest entschlossen. Für einen Moment der Ruhe schaut sie in die Ferne. Danach lässt sich die Braut in das Schilfmeer fallen.

Sie schließt die Augen. Hier erwartet sie ein neues Leben.

Die prächtigen Blumen wurden von der Floristin Rieke von Milles Fleurs gestaltet, die sich einmal mehr übertroffen hat und mit ihrem Talent und ihrer Kreativität begeistert.

Die romantische Bilderwelt der Ausnahmekünstlerin Anja Schneemann sorgt für Gänsehautfeeling und macht dieses Shooting zu einem einzigartigen Erlebnis.

Text: Laura Elisa Nunziante

 

 

FOTOGRAFIE: Anja Schneemann Photography
FLORISTIK: Rieke von Milles Fleurs
HAARE UND MAKE-UP: Rebakka Masterstylistin
LOCATION: Schilflandschaft im Großraum Hannover
MODEL: Christina

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

    

    Anja Schneemann                       Milles Fleurs

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.