Braut Inspirationen in Hollands Dünen

 

Warmer Wind weht über die hellen Dünen hinweg, lässt bestehende verschwinden und formt neue wie es ihm gefällt. Nicht nur den Sand macht er zu seinem Spielgefährten, auch Bänder, Roben und Haar können ihm nicht widerstehen.

Selbst schwerer Seidensatin hält der Kraft der Böen nicht stand, die sich im Rock des Brautkleids verfangen. Ähnlich wie der Sand auf dem die Braut wandelt zeigt auch ihr Kleid im Wind seine Pracht und Wandelbarkeit.

Als die Braut in ein hauchzartes, enganliegendes Nichts aus Spitze schlüpft, ist es ihr langes, braunes Haar das mit der Brise tanzt. Ebenso wie das leuchtend rote Band an ihrem Bouquet, dass eine duftende Brücke zu ihrem finalen Outfit schlägt…

„Die Niederlande sind für ihren permanenten Wind bekannt. Daher war er einer unserer Hauptelemente während des Shootings.“ erzählt uns die Organisatorin und Fotografin des Editorials Elisabeth Van Lent.

Ein wild anmutender Brautstrauß mit leuchtend roten Highlights von Judith Slagter und umwerfenden Brautkleidern  waren alles was die Künstlerin benötigte um in den Dünen Hollands einzigartige Brautinspirationen zu schaffen.

„Der Wind spielte mit den Kleidern der Braut, die wie eine wahre Göttin durch die Wüste aus Wind und Sand wandelte. Unsere Braut verkörperte wilde Schönheit und ist eine Inspiration für Bräute auf der ganzen Welt, besonders in Holland.“ schwärmt Elisabeth Van Lent Photography, die uns nun auf eine Reise zu Hollands Dünen nimmt…

 


 

PHOTOGRAPHY + ORGANISATION: Elisabeth Van Lent Photography
NUDE BACKLESS WEDDINGDRESS: Jarlo – ASOS
BROWN WEDDINGDRESS: Fame and Partners – ASOS
RED DRESS: Ivy & Oak
HAIRPIECE: DRKS
WEDDING BOUQUET: Judith Slagter
HAIR + MAKE-UP: The Bridal Artist
MODEL: Loïs Weeber

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.