French Kiss

 

Zarte Kirschblüten erzählen vom Frühling, mischen sich unter rosé- und pfirsichfarbene Knospen. Umgeben von saftig grünen Blättern und filigranen Ästen verschmelzen sie zu einem duftenden Centerpiece.

Seine Farben geben den Ton an, spiegeln sich in anmutiger Kalligrafie, schmalen Kerzen und leichten Stoffen. Kombiniert mit mattem, antikem Gold holen die französische Geschichte ins Hier und Jetzt.

Elfenhaft schwebt die Braut durch den Raum, versprüht noblen Anmut und zurückhaltende Eleganz. Auch sie hüllt sich in die Farben des Frühlings, in ihrer luftigen Robe und dem Goldschmuck im Haar.

„Für dieses Shooting haben wir uns einen typisch französischen Ort ausgesucht, die stilvolle  Villa Quasi Sturm in Paris. Sehr klassisch! Wir wollten eine intime und besonders gemütliche Atmosphäre schaffen, der wir einen frühlingshaften Touch durch die Wahl der Blumen und Farben verliehen.“ verrät uns die Wedding Designerin Margaux Raquillet von Harmonia.

Mit viel Fingerspitzengefühl und Sinn für Ästhetik hat Margaux ihre Visionen umgesetzt und sich kunstvoll verwirklicht.

In der Fotografin Marjolaine von Elle Photographie hat sie eine ebenso talentierte Künstlerin gefunden, die diese federleichten Inspirationen für uns festgehalten hat.

Text: Marina Jenewein

 

 

PHOTOGRAPHY: Elle Photographie
DESIGN: Margaux Raquillet von Harmonia
FLOWERS + RENTALS: Canopee Fleuriste
CALLIGRAPHIE: Fanny Calligraphie
SILK + ACCESSOIRES: Orchidee de Soie
DRESS: Couture Ness
MAKE-UP + HAIR: Salon Jolie Mome
VENUE: Villa Quasi Sturm, Paris

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.