Sarah und Marc – love is so sweet

 

 

Die bezaubernde Hochzeit von Sarah und Marc lässt unsere Herzen vor Freude tanzen.

Die beiden haben im Garten von Sarah’s Eltern in Aynho einem kleinen Dorf außerhalb Londons geheiratet. In 6 Monate intensiver Gartenarbeit haben Sarahs Eltern alles liebevoll umgestaltet und vorbereitet.

Die Kulisse selbst entführt uns in ein England des vorigen Jahrhunderts. Passend dazu auch der restaurierte 35b Bugatti, mit dem der Braut ihren frisch angetrauten Ehemann nach der Zeremonie zur Feier chauffierte. Auch die rote Telefonzelle, der Dudelsackspieler im klassischen Schottenrock und die Cricket Spieler auf dem Weg zur Kirche lassen uns dieses herrliche traditionelle Flair vergangener Tage spüren.

Dass es eine Hochzeit mit vielen persönlichen Elementen ist, zeigte sich unter anderem bei der Papeterie. Sarah und Marc haben es sich nicht nehmen lassen alle 50 Einladungen mit der Hand zu schreiben.

Marc’s Job als Pilot bei der Royal Air Force war auch Inspiration für einige nette Dekorationselemente.
Eine Tante bastelte über 300 Papierfleger, die überall im Garten verteilt aufgehängt wurden und auch als Namenskärtchen für dien Sitzplan diente. Und viele kleine herumschwirrende Modellflugzeuge, die so nebenbei am Kopf oder neben dem Teller landeten sorgten für eine fröhliche Stimmung.

Ein guter Freund kümmerte sich um ein köstliches Essen, Sarah hielt eine fesselnde Rede, ein herum hoppelndes Kaninchen macht die kleinen Kinder glücklich und eine geniale Jazz-Band sorgte für musikalische Untermalung.

Mit dieser intimen Gartenhochzeit erfüllten sich Sarah und Marc einen Traum, der mit der beeindruckenden Bilderwelt von Cole und Jakob von Nordica Photography Gänsehautfeeling verursacht und für immer unvergesslich bleibt.

Text: SCHÖNgeist – Angelika Schön

 

 

FOTOGRAFIE: Nordica Photography
CATERING: Georgie, Eigentümer von Devour Versatile Catering
BAND: Graham from the Sunshine Kings
MAKE-UP: Jodie von Makeup by Jodie
HAARE: Beverley, Eigentümer von Ekko
FLORISTIK: Sarah von Castle Flowers
BRAUTKLEID: Ruby von Jenny Packham von The Mews
TORTE: The Arch House Deli
ZELT: Andy von Artisan Marquees

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.