PAMINA & CHRISTOPH – FÜR IMMER FRÜHLINGSGEFÜHLE

 

Die ersten paar Sonnentage des Frühlings machen einfach jeden Menschen glücklich. Das wusste schon Braut Pamina, als sie von ihrem Christoph die Frage aller Fragen gestellt bekam.

Seither war klar: Eine Frühlingshochzeit im Grünen sollte es sein. Mit jeder Menge Heimatgefühl. Kein Wunder also, dass sich die beiden für das private Anwesen der Brauteltern – die Vogelmühle – entschieden. Damals stand anstatt des Hauses eine alte Mühle, ein Bach läuft heute noch mitten durch das Grundstück und grenzt an Wald und Wiesen. Vögel stimmten an und begleiteten die Braut auf ihrem Weg zum Traualtar im kleinen Pavillon.

Wahrlich ein Frühlings-Hochzeitsmärchen, von Hochzeitsplanerin Conny von Weddingdreams Salzburg in Szene gesetzt und von Carolin Anne Fotografie in wunderschönen Bildern für die Ewigkeit festgehalten.

Schritt für Schritt über die kleine Brücke, immer weiter Richtung Zukunft zu ihrem Bräutigam Christoph. So ging sie in ihrem schulterfreien Spitzen-Brautkleid in dem sie an der Innenseite des Kleides ein blaues Herz einnähen hat lassen.

Aus einem alten blauen Hemd von Papa gefertigt, um familiäre Herzenswärme stets bei sich zu haben. Alte Erinnerungen ließ auch schon das Hochzeitsoutfit bei der standesamtlichen Trauung zuvor aufkommen: So trug Pamina das Brautkleid ihrer Mama, welches sie schon so oft als Kind anprobiert hatte.

Und der Brautvater? Der hatte an diesem Tag ebenso seinen Hochzeitsanzug von damals an. So spürt sich Familienglück an!

 

 

FOTOGRAFIE: Carolin Anne Fotografie
WEDDINGPLANNER: Weddingdreams Salzburg
TORTE: Nicola Fürle
PAPETERIE: TIWAdesign
HAARE + MAKEUP:  Carola Hofstätter- Carolfaces
MUSIK ZEREMONIE: Arbeitskollegen mit den allerschönsten Stimmen

 

EMPFOHLEN IN UNSEREM SCHATZKISTCHEN:

 

 

 

 

 

 

Carolin Anne Fotografie              TIWAdesign

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.